Verzeichnis der Beiträge im Jahrbuch "Die Ortenau"

Die Digitalisate der Jahrbücher von 1910-2007 (zum Lesen und Herunterladen):
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/ortenau

1910/11
K. Reinfried: Die ehemaligen Edelhöfe im Amtsbezirk Bühl.
E. Batzer: Die Schauenburger Fehde.
J. Beinert: Geschichte des ehemaligen hanau-lichtenbergischen Schlosses zu Willstätt.
J. Ruf: Über die Bauanlage der Stadt Oppenau.
E. Krebs: Maler Joseph Walz und sein Modell der alten Oberkircher Pfarrkirche.
St. Müller: Aus der Geschichte des ehemaligen Bades Hub.
Ö. Hörth: Rings um die Hornisgrinde.
A. Wolfhard: Ein Kulturbild aus dem Hanauerland um 1750.
E. Batzer: Johann Reinfried von Schauenburg der Jüngere.
A. Bechtold: Grimmelshausen: Einträge in den Kirchenbüchern von Oberkirch und Renchen.
R. Hellinger: Zur Strafrechtspflege der ehemaligen Reichsstadt Gengenbach.
J. Sauer: Die Kirche zu Burgheim bei Lahr.
H. Neu: Die Herbst- und Rebbau-Ordnung für die Herrschaft Mahlberg vom Jahre 1764.
Ph. Lenz: Beiträge zu einem Wörterbuch der badischen Mundarten mit besonderer Berücksichtigung Mittelbadens.

1912
K. Reinfried: Das untere Schloß zu Neuweier.
A. Wolfhard: Die Hebel-Insel bei Odelshofen.
H. Neu: Die Schlachten bei Friesenheim und Wittenweier im Jahre 1638.
J. Rest: Ettenheimer Hexenprozesse im 17. Jahrhundert.
H. Oechsler: Haslach und das Kinzigtal.
C. Fischer: Die Zeller Porzellanindustrie.
J. Kohler: Aus der Geschichte der Carolina.
A. Bechtold: Nachträge zur Familiengeschichte von J. J. Chr. von Grimmelshausen.
J. H. Scholte: Die Ortenau und Grimmelshausen.
O. Heilig: Zur Kenntnis der Mundart von Ottersdorf.
A. Klein: Die Grabungen von Baden-Baden.
J. Ruf: Der Stadtbrand von Oppenau 1615.
E. Krebs: Eine spätgotische Magdalenenfigur in Gaisbach.
E. Batzer: Die Lebensdaten des Kupferstechers Franz Gabriel Fiessinger.
J. Ruf: Die alten Oppenauer Kirchenglocken.

1913
J. Sauer: Entstehung der ältesten Kirche Mittelbadens.
K. Reinfried: Das ehemalige badisch-windeckische Kondominat Bühl.
J. Ruf: Das Gefecht um die Schwabenschanze auf dem Roßbühl.
C. Fischer: Die Zeller Porzellanindustrie (Schluß).
H. Oechsler: Haslach und das Kinzigtal (Fortsetzung).
H. J. Kempf: Geschichte der Kohlenbergwerke Berghaupten und Diersburg.
W. Beck: Die Kirche und das Pfarrhaus zu Meißenheim.
A. Bechtold: Die Ullenburg bei Tiergarten.
A. Rößler: Aus dem alten Baden-Baden.
K. Schriever: Eine Kirchensteuerliste der Gemeinde Unterachern aus dem Jahre 1666.
J. Sauer: Das Silber-Amulett von Badenweiler.
E. Batzer: Zur Lebensgeschichte des Quirin Moscherosch.

1914
K. Staatsmann: Die Klosterkirche in Allerheiligen im Schwarzwald.
K. Lohmeyer: Das Rastatter Schloß und seine Meister.
L. P. Behrle: Beiträge zur Geschichte der Stadt Renchen.
J. Ruf: Das Gefecht um die Schwabenschanze auf dem Roßbühl (Schluß).
J. K. Kempf: Geschichte der Kohlenbergwerke Berghaupten-Diersburg (Fortsetzung).
E. Oechsler: Haslach und das Kinzigtal (Schluß).
J. Beinert: Die abgegangenen Dörfer und Höfe im Amtsbezirk Kehl.
E. Batzer: Geschichtsliteratur Mittelbadens vom Jahre 1913.
L. Lauppe: Hexenverfolgung im ehemaligen hanau-lichtenbergischen Amte Lichtenau.
J. Rest: Wer ist der Offenburger Drucker des Jahres 1496?
A. Bechtold: Ein interessantes Dokument aus dem Dreißigjährigen Kriege.
J. Rest: Alte Inschriften in Münchweier und Ettenheimmünster.
E. Batzer: Die Votivtafel zur Erinnerung an die Belagerung Villingens in der Wallfahrtskirche zu Triberg.
H. Kraemer: Vor- und frühgeschichtliche Denkmale in der Gegend von Lahr.

1915-1918 Sonderheft
C. F. Lederle: Kriegsschicksale der Ortenau.
O. Roesler: Aus der Baden-Badener Franzosenzeit.
E. Krebs: Frau Uta, Herzogin von Schauenburg.
H. Neu: Abseits der Heeresstraße.
A. Ludwig: Wie die Gemeinde Langenwinkel entstand.

1919/20
R. Asmus: Die Sage von Peter Staufenberg und die dichterische Ausgestaltung.
A. Siefert: Die Ortenau im Bilde.
O. Stemmler: Ein Dorfkirchenbau mit Pfarreigründung in der Markgrafschaft Baden gegen Ende des 18. Jahrhunderts.
J. Ruf: Stein-Feldkreuze im Renchtal.
G. Müller: Römische Funde aus Dinglingen bei Lahr.
Fr. Schmider: Das ehemalige Kapuzinerkloster und die Lorettokapelle in Haslach i. K. Ihre Baugeschichte und die Wiederherstellungsarbeiten im Jahre 1912/14.
M. Mayer: Kirchliche und Schulzustände in der evangelischen Diözese Hornberg, im besonderen in der Pfarrei Schiltach-Lehengericht vor 100 Jahren.
H. Ginter: Kleine Bausteine zur Geschichte der Gengenbacher Klosterkirche.
K. Obser: Erdbeben von 1728.
G. Müller: Römischer Fund aus Hugsweier.

1921
Fr. Stengel: Das Hanauerland.
O. Stemmler: Ein Dorfkirchenbau mit Pfarreigründung in der Markgrafschaft Baden gegen Ende des 18. Jahrhunderts.
Ad. Siefert: Die Ortenau im Bilde.
K. Kempf: Geschichte der Kohlenbergwerke Berghaupten-Diersburg.
K. Reinfried: Das ehemalige Wasserschloß zu Oberachern.
Fr. Disch: St. Jakob bei Wolfach.
L. Behrle: Beiträge zur Geschichte der Stadt Renchen.
C. Fischer: Wegkreuze, Bildstöcke und Marienbilder von Zell a. H.
G. Müller: Die römische Siedlung bei Dinglingen.
K. Rögele: Das Erdbeben im Jahre 1756.
O. Rößler: Jagdhaus Sandweier.
K. Obser: Zur Kirchenpolitik des Markgrafen Georg Friedrich von Baden-Durlach.
M. Mayer: Hexenverbrennungen in Schiltach.
A. Bechtold: Der Überfall von Triberg am Weihnachtsmorgen 1642.
J. Rest: Die Einkünfte des Fürstbischofs von Straßburg vor Ausbruch der Französischen Revolution.
R. Asmus: Die Bauinschrift an der Pfarrkirche in Nußbach bei Oberkirch.
J. Ruf: Ein Fragment eines Allerheiligen Kirchenbuches.

1922
M. Kuner: Verfassung und Verwaltung der Reichsstadt Gengenbach.
L. Lauppe: Burg und Stadt Lichtenau nach ihrer baulichen Entwicklung.
Fr. Walter: Der Karlstein und die Schwarzwaldreise des Herzogs Karl Eugen von Württemberg 1770.
G. Müller: Die römische Siedlung bei Dinglingen.
Ad. Kastner: Die Wüstungen im Kreis Baden.
J. H. Nagel: Die alte Zunftordnung der Leineweber von Ettenheimmünster.
E. Batzer: Römische Funde in Haslach i. K.

1923
Fr. Disch: St. Jakob bei Wolfach (Schluß).
O. Geiger: Ein Besuch der Markgrafengruft im Haslacher Kapuzinerkloster.
G. Müller: Die römische Siedlung bei Dinglingen (Schluß).
Fr. Stengel: Über den Tod des Grafen Johann Reinhard von Hanau-Lichtenberg.
E. Batzer: Die Eltern und Geschwister des Humanisten Paul Volz.
Fr. Walter: Anekdoten aus dem Verteidigungskrieg des Bühler- und Achertals 1799.
J. H. Scholte: Grimmelshausen und die Melusinensage.
K. Christ: Die Wüstung Kriesbaum bei Allerheiligen.
K. Christ: Der Name Hornisgrinde.
E. Batzer: Eine alte Grabplatte bei Offenburg.
J. Ruf: Steininschriften aus Oppenau und Umgebung.
E. Batzer: Testament und Hinterlassenschaft des Kardinals Rohan.

1924
A. Bechtold: Joh. Jak. Christoph von Grimmelshausen. Zur Feier seines 300. Geburtsjahres.
L. P. Behrle: Beiträge zur Geschichte der Stadt Renchen.
J. Rest: Zustände in der südlichen Ortenau im Jahre 1802.
Fr. Rösch: Ein Einblick in die Renchtäler Hexenprozesse.
O. Stemmler: Ein Dorfkirchenbau in der Markgrafschaft Baden.
Ad. Kastner: Die Wüstungen im Kreise Baden.
Freiherr von Glaubitz: Die Reichsritterschaft der Ortenau.
O. Kähni: Die Abtei St. Peter als Leibherr in der Herrschaft Triberg.
Fr. Stengel: Die Hochwasserkatastrophe in Kehl im Jahre 1651.
K. Christ: Datierte Inschriften von Burgheim bei Lahr.
O. Stemmler: Zum Namen Hornisgrinde.
E. Batzer: Auszüge aus dem ältesten Schiltacher Kirchenbuch.
E. Batzer: Rohan und das Turenne-Denkmal bei Sasbach.
E. Batzer: Grimmelshausenbücher.

1925
Konrad Heck: Von der Althornburg und den Freiherren von Hornberg, den Gründern von Hornberg und Triberg.
H. Oechsler: Die Pfarrei Haslach i. K.
K. Sachs: Schicksal des Klosters Allerheiligen und Mittelbadens während der Koalitionskriege.
M. Schüßler: Lazarus von Schwendi.
M. Kuner: Die Gerichtsverfassung der Stadt Gengenbach.
O. Stemmler: Ein Dorfkirchenbau mit Pfarreigründung in der Markgrafschaft Baden gegen Ende des 18. Jahrhunderts (Schluß).
E. Batzer: Schiltach und Schickhardt.
Ad. Siefert: Die Ortenau im Bilde.
Fr. K. Barth: Das Münzwesen in der Grafschaft Fürstenberg und in der Herrschaft Kinzigtal um das Jahr 1500.
K. Gutmann: Zur Vorgeschichte des Gebietes zwischen Rastatt und Stollhofen.
H. Baier: Das Hanauerland 1802.
Georg Binder: Die Inschriften der Burgheimer Kirche.
W. Zimmermann: Beiträge zur Familien- und Flurnamenkunde aus Friesenheim.
J. H. Scholte: Joh. Jakob Christoph von Grimmelshausen.
W. E. Oeftering: J. J. Christoph von Grimmelshausen, Festrede zu Renchen am 13. Juli 1924.
E. Batzer: Der abenteuerliche Simplizissimus. Stark gekürzte Wiedergabe.

1926
O. Biehler: Aloys Schreiber als badischer Heimatdichter und Weggenosse J. P. Hebels.
A. Kuntzemüller: Achtzig Jahre Eisenbahnen in der Ortenau. Ein Beitrag zur Geschichte der badischen Eisenbahnen.
M. Schüßler: Der große Stadtbrand in Triberg im Jahre 1826.
R. Goebel vom Harrant: Eine badische Beamten- und Offiziersfamilie des 18. Jahrhunderts.
Ad. Siefert: Die Ortenau im Bilde.
F. W. Beck: Zur revolutionären Bewegung im Gerichte Achern 1789. Aus dem Familienbuche des Renchener Kaufmanns Franz Ignaz Goegg.
O. Rößler: Aus dem Baden-Badener Badeleben: Dr. Anton Guggert (1904-1864).
K. Rögele: Dr. Valentin von Schwab, f. f. geheimer Rat und Hofkanzler zu Donaueschingen und Landvogt zu Wolfach 1732-1809.
Karl Christ: Zum 600jährigen Stadtjubiläum von Oberkirch.
J. Fr. Bühler: Heinrich Eyth, ein Begründer und Verkünder der Heimatpflege. Nachruf.
Freiherr von Glaubitz: Der graue Held.
K. Christ: Die Inschriften und Ziffern der Burgheimer Kirche bei Lahr und der Bruderkapelle bei Kuhbach.
O. Michaeli: Ein Kaufbrief der Mörburg, Amt Offenburg, aus dem Jahre 1626.
O. A. Müller: Das ausgegangene Dorf Rod(t) bei Ottersweier.
Dr. Basler: Ein Bericht über die Kriegsdrangsale Offenburgs im Jahre 1689.
M. Besler: Der Name "Hornisgrinde".
O. Rusch: Die Buchdruckerei des Beaumarchais in Kehl.
E. Batzer: Das Mörderkreuz in Ohlsbach bei Offenburg.
K. Kempf: Nikolaus Schwendemann von Steinach.
Dr. Krieger: Zur Geschichte der Reliquien der hl. Rufina und des hl. Bonifatius im ehemaligen Kloster Schwarzach.

1927
Joh. K. Kempf: Feldmarschall Johannes Blasius Columbanus von Bender.
Th. Humpert: Die Gaggenauer Glashütte. Ein Beitrag zur Wirtschaftsgeschichte des Schwarzwalds.
M. P. Kollofrath: Aus dem Ettenheimer Zunftleben.
K. Sachs: Schicksal des Klosters Allerheiligen und Mittelbadens während der Koalitionskriege.
B. Schwarz: Der Gröbernhof bei Zell a. H.
H. Baier: Die Rastatter Spinnschule.
M. Kuner: Die Stadtverfassung der Stadt Gengenbach.
G. Binder: Die Erbauung der Ludwigstraße.
W. Zimmermann: Beiträge zur mittelbadischen Volkskunde aus Friesenheim.
Hanna Kappus-Mulsow: Trübe Jahre im Ried nach dem ältesten Kirchenbuch Altenheims.
O. A. Müller: Steinkreuze in der Umgebung von Bühl mit einem Anhang über die Steinkreuzforschung.
K. Christ: Über alte Wegkreuze.
K. Heck: Einiges über den Zoll im ehemaligen Württembergischen Amte Hornberg.

1928
Freiherr von Glaubitz: Philipp Christof v. Soetern.
O. A. Müller: Flurnamen als Wegweise für Vorzeit, Römerzeit und Frühgeschichte.
A. Kastner: Die Wüstungen im Kreis Baden.
Ad. Siefert: Die Ortenau im Bilde.
K. Obser: Ein Korker Augenzeuge über das Gefecht bei Neumühl am 8. April 1814.
K. Mader: Die Verkehrslage der Stadt Rastatt in ihrer politisch-geographischen Bedeutung.
O. Rößler: Der Baugrund der Stiftskirche und seine Umgebung.
M. Schüßler: Das Triberger Bezirksspital.
A. Kuntzemüller: Achtzig Jahre Eisenbahnen in der Ortenau.
G. Heitz: Ein "frühmittelalterlicher Steinmörser".
E. Batzer: Grimmelshausen und der Finkengarten in Renchen.

1929
Die Ortenau in Wort und Bild mit Beiträgen von H. Baier, E. Batzer, K. Gutmann, M. Krebs, E. Ochs, W. E. Oeftering, J. Sauer und M. Walter. Herausgegeben von Ernst Batzer.

1930
K. Fr. Probst: Oberkirchs Anteil an der Geschichte des Hochstifts Straßburg.
M. Schüßler: Die frühere Herrschaft Triberg.
Joh. K. Kempf: Feldmarschalleutnant Johann Konrad Valentin von Keim.
O. A. Müller: Holzbildstöcke in der Ortenau.
E. Batzer: Neues von den alten Bergwerken bei Wolfach und Schiltach und von der Gegenreformation im oberen Kinzigtal.
M. Kuner: Das Militärwesen der Reichsstadt Gengenbach.
M. Eimer: Eine verschollene Lebensbeschreibung des Ritters Peter von Staufenberg mit Beziehung zum Kloster Reichenbach.
E. Huber: Der Brand von Hildmannsfeld im Jahre 1687 (88).
Ad. Ludwig: Die Malefikantenpredigt. Nachklänge zu einem Hexenprozeß in Lahr im Jahr 1655.
Gg. Heitz: Die Flößergilde von Kehl.
W. Engelberg: Das Malefiz-Gericht zu Haslach i. K.
O. Rößler: Das Schicksal zweier Kunstwerke der Ortenau.
W. Zimmermann: Ein Alchimist aus Offenburg.
Karl Christ: Besiebte Hexen.

1931
K. Preisendanz: Ein altes Lob auf Baden.
Fr. Barth: Der Bairisch-pfälzische Erbfolgekrieg im Fürstenbergischen und in der Ortenau 1504.
H. Kraemer: Wechselbeziehungen zwischen Geschichte und Bevölkerung von Rastatt im Wandel der Jahrhunderte.
O. A. Müller: Alte Bildstöcke in der Ortenau.
O. Göller: Graf Christoph II. von Fürstenberg und der Maler Matthäus Gundelach.
Fr. H. Lenz: Das Kapuzinerkloster in Baden-Baden.
O. Kähni: Die Geschichte des Dorfes Niederschopfheim und der Gutleutkirche in Oberschopfheim.
G. Binder: Der advocatus de Lare und sein Grabmal in der Burgheimer Kirche.
A. Staedele: Zur Geschichte der Flößerei in Schiltach und Wolfach.
G. Heitz: Die Fachwerkhäuser im Hanauerland.
E. Batzer: Ein Bericht über die Gefangennahme des Herzogs von Enghien in Ettenheim.
Rud. Gerke: Beziehungen der Prämonstratenserorden.
H. Kappus-Mulsow: Zur Vermählung des Prinzen Karl Wilhelm von Nassau-Usingen.
F. W. Beck: Zur Lebensgeschichte Feldmarschalls J. Blasius Columbanus von Bender.

1932
W. E. Oeftering: Rede am Friederiken-Grab in Meißenheim am 27. September 1931.
O. Isele: Die Bevölkerung der Ortenau im 17. Jahrhundert.
K. Willig: Altes und Neues über die Lautenbacher Hochaltarflügel.
O. Gerke: Die Hub.
Ad. Ludwig: Der Lahr-Dinglinger Zollkrieg.
A. Stalf: Korrektion und Unterhaltung der Kinzig.
A. M. Renner: Die Geschichte der Pfarrei und Kirche zu Gamshurst.
Gg. Straub: Erzählende Steine an Türen und Toren von Wolfach.
M. Eimer: Die angebliche Reformierung des Amtes Oberkirch durch Württemberg (1604 ff.).
Ad. Kastner: Die Wüstungen im Kreise Baden (Schluß).
Fr. Ell: Der Schollenhof bei Wagshurst.
Fr. Ell: Eingegangener Ziegelhof bei Wagshurst.
H. Sprauer: Zur farbigen Erneuerung historischer Baudenkmäler in Offenburg.
Fr. K. Barth: Die im Jahre 1537 in Ohlsbach bei Offenburg erfolgte Ermordung eines Werbers des Grafen Wilhelm zu Fürstenberg.
A. Bechtoldt: Vorfahren Grimmelshausens als Lehensträger der Würzburger Kirche.
O. A. Müller: Alter Bildstock in Gengenbach.

1933
J. K. Kempf: Maler Karl Sandhaas in Darmstadt und Frankfurt a. M.
O. Stemmler: Auflösung der Waldgemeinschaft des Waldhägenichs und des Windecker Forstes mit besonderer Berücksichtigung der Gemeinde Neusatz.
O. A. Müller: Bildstöcke im Amtsbezirk Wolfach.
O. Gerke: Die Hub. Geschichte des alten Bades Hub mit Anhang.
O. Göller: Zur Geschichte des Grafen Christoph II. von Fürstenberg (1580-1614) und des Kapuzinerklosters in Haslach i. K.
K. E. Reiß-Vasek: Das romanische Tympanon in Nußbach.
H. Bastian: Christoph von Urach.
K. Fees: Der Streit um die Kirchenhoheit zwischen der Regierung der Markgrafen von Baden-Baden und dem bischöflichen Stuhl zu Straßburg in den Jahren 1725 bis 1757.

1934
Burgen und Schlösser Mittelbadens mit Beiträgen von E. Batzer, M. Besler, Fr. Disch, H. Fautz, Th. von Glaubitz, O. Göller, H. Heid, Th. Humpert, O. Kähni, O. Linde, A. Ludwig, A. M. Renner und anderen. Herausgegeben von Ernst Batzer und Alfons Staedele.

1935
E. Batzer: 1909-1934
H. Bastian: Christoph von Urach mit Katalog (Schluß).
M. Eimer: Chr. Heinrich Eimer aus Lahr, ein Dulder für Deutschlands Einheit.
A. Kupferschmid: Die letzte Nacht der Marie Antoinette auf deutschem Baden.
J. L. Wohleb: Huldigungsfeier zu Offenburg 1806 beim Übergang der Ortenau an Baden.
A. Wetterer: Die Kurpfalz in der Ortenau.
A. Kuntzemüller: Geschichte der Kinzigtalbahn Hausach-Freudenstadt und Schiltach-Schramberg. Mit einem Anhang von H. Fautz.
H. Sprauer: Die Außenwandmalereien an der ehemaligen Pfarrkirche von Hausach.
K. Peter: Zum 100jährigen Stadtjubiläum von Bühl.
H. Fautz: Alte Grenzsteine im Gebiet der oberen Kinzig.

1936
Th. von Glaubitz, Oswald von Glaubitz: Ein Soldatenleben aus dem Dreißigjährigen Krieg.
H. Schilli: Bauernhäuser in der Ortenau.
M. Kuner: Verwaltung der Reichsstadt Gengenbach.
A. Arnold: Die Wasserburg Tiefenau und ihre Besitzer.
O. Gerke: Bühl - 100 Jahre Stadt.
Frank Lange: Anselm Feuerbach in Offenburg und Straßburg 1842.
O. A. Müller: Bildstöcke im Amtsbezirk Wolfach.
A. Bechtold: Vorfahren Grimmelshausens.
H. Baier: Zur Geschichte der Pfarrei Offenburg.

1937
Joh. B. Ferdinand: Streifzug durch die Geschichte Ettenheims.
A. Bechtold: Eine alte Originalzeichnung zum Simplicissimus.
H. Schilli: Das Heidenhaus.
F. Grauer: Aus der Geschichte der beiden Schwarzwaldstädte Hornberg und Schiltach sowie des Amtes Hornberg zur württembergischen Zeit.
K. S. Bader: Eine Denkschrift Offenburgs aus dem Jahre 1676 gegen die Schleifung der Festung.
M. Krebs: Der ungeteilte Pfandbesitz der Landvogtei Ortenau.
H. Heid: Die Glasgemälde der Wallfahrtskirche zu Lautenbach.
Fr. Stengel: Die Herren von Hanau-Lichtenberg.
O. Stemmler: Auflösung der Waldgemeinschaft des Windecker Forstes.
W. Leich: Zwei Solmssche Ofenplatten in den Städtischen Sammlungen zu Offenburg.
O. Gerke: Das Glasfenster im Brunnenhause der Hub.
O. Stemmler: Zum Aufsatz "Bildstöcke im Amtsbezirk Wolfach".
E. Batzer: Die Frau des Veit Grimmelshausen.

1938
F. H. Steinhart: Die Burgheimer Kirche bei Lahr und ihre Erbauungszeit.
M. Kuner: Die Handels- und Gewerbepolizei in Gengenbach.
A. Bechtold: Ein Lobgedicht J. M. Moscheroschs auf Ludwig XIV.
W. Leich: Planetengötter auf eisernen Ofenplatten.
O. Rommel: Ein Geburts- und Mannrechtsbrief aus Wolfach im Jahre 1578.
O. Straub: Ein Wallfahrtsbuch "Maria zur Ketten" aus dem Jahre 1748).
O. Kohler: Frondienste unter dem Abtsstab.
A. Kuntzenmüller: Die Renchtalbahn.
O. Gerke: Personalchronik von Bühl.
O. A. Müller: Bestandsaufnahme der Steinkreuze in Mittelbaden.
A. M. Renner: Theusing und Schlackenwerth, ehemalige Schlösser der Markgrafen von Baden.
Wolf von Harder: Georg von Windeck, über zwei windeckische Siegelringe.
H. Fautz: Der Kreuzbühl bei Halbmeil.
H. Fautz: Das steinerne Kreuz auf dem Hochberg bei Schenkenzell.

1939
H. Steurer: Aus Kippenheims Vergangenheit.
W. Sandfuchs: Die ersten Zeitungen der Ortenau (1763-1815).
H. Kraemer: Teilnehmer an Napoleons russischem Feldzuge 1812 aus den Landkreisen Bühl und Rastatt.
F. H. Lenz: Das Kapuzinerkloster in Baden-Baden.
R. Epple: Auszüge aus den Gerichtsrechnungen der Gemeinde Kappelrodeck über die Kriegskosten in den Jahren 1793-1803.
L. Behrle: Beiträge zu einer Renchener Ortsgeschichte.
M. Eimer: Adliger "Mutwillen" im Renchtal.
A. Feßler: Der Scherzheimer Großhof.
L. Lauppe: Zerstörung der mittelalterlichen Bauwerke der Stadt Lichtenau.
O. Kähni: Das Schicksal der Stadt Offenburg im Pfälzischen Raubkrieg.
O. Kohler: Ein Ortenauer Haushalt um 1800.
M. Eimer: Der Burgheimer Kirchturm als baugeschichtliches Muster.
M. Kuner: Die Verwaltung der Reichsstadt Gengenbach.
O. Göller: Das Epitaph des Grafen Maximilian Franz von Fürstenberg (1634-1681).
O. A. Müller: Aus der Geschichte des Dorfes Steinach im Kinzigtal.
A. Harbrecht: Die Kippenheimer Tafelbilder.
A. Wolfhard: Von Korks Kriegslasten.
H. Fautz: Der Marktbrunnen in Schiltach.
F. Disch: Einstige Verordnungen gegen die Wolfacher Fastnacht.
O. Kähni: Der Schatz- und Goldgräber von Hofweier.

1940
O. A. Müller: Aus der Geschichte des Dorfes Steinach im Kinzigtal.
O. Göller: Der "Blutegel" Wernikau. Ein Beitrag zur Grimmelshausenforschung.
O. Göller: Ein Jahr der Not.
Aug. Kast: Der Niederschlag der Kriege des 17. und 18. Jahrhunderts in den Gengenbacher Kirchenbüchern.
O. Göller: Hexen in Haslach und Umgebung.
O. Kähni: Georg Ehret. Leben und Wirken eines heimattreuen Deutsch-Amerikaners.
O. Kähni: Die Niederschopfheimer Zunft.
O. Kohler: Die Lehensverhältnisse in der ehemaligen Benediktinerabtei Schuttern.
K. Lehn: Die Baukosten der Pfarrkirche Durbach vom Jahre 1790.
W. Zimmermann: Die Grenz- und Wegbeschreibungen in den Dorfbüchern von Unterachern.
Aug. Feßler: Heinrich Medicus, Ein badischer Sagensammler.
W. Zimmermann: Sagen aus Waldulm.
E. Huber: Handwerkskunst im Bühler Heimatmuseum.
H. Schilli: Die Verteilung der Hausarten in der Ortenau. Versuch eines Beitrags zur Besiedlungsgeschichte.
F. H. Lenz: Anhang zu der Geschichte des Kapuzinerklosters in Baden-Baden.
K. Lehn: Der Gründer der Pfarrei Durbach.
Aug. Kast: Der Stand der Pfarrei Gengenbach und der Schulen in derselben im Jahre 1811.
O. Kähni: Die Auflösung des Offenburger Kapuzinerklosters.
E. Bader: Der "Bolisbock" von Münchweier.

1941
H. Krems: Johann Georg Pfaff, Der Kreuzwirt von Kürzell (1769 bis 1840).
O. Kähni: Der Kinzigdorfer Freihof.
Aug. Kast: Der Urgroßvater Viktor Scheffels wird Stadtarzt in Gengenbach.
Aug. Kast: Der Niederschlag der französischen Revolutionskriege in den Gengenbacher Kirchenbüchern.
K. Heck: Geschichte von Hotel und Pension "Post" in Hornberg.
K. Kaltenbach: Ein Malefizgericht mit Hinrichtung in Triberg im Jahre 1686.
H. Fautz: Die Gemeinden Schiltach und Lehengericht.
O. Göller: Mentzingers Karte der Fürstenbergischen Herrschaft Kinzigtal von 1655.
H. Kraemer: Die wiederentdeckte Franziskanergruft in Rastatt.
Agnes Wolters: Irmgard von Baden, die Stifterin der Zisterzienserinnenabtei Lichtental.
E. Huber: Bühler Geschichten am Rande der Geschichte.
A. M. Renner: Das Hubgericht zu Gamshurst.
B. von Schauenburg: Die Fehde der Herren von Schauenburg mit dem Markgrafen Bernhard von Baden (1402-1403).
O. Kähni: Das "dreyherrische" Schutterwald.
A. Bechtold: Sittengeschichtliches aus der Ortenau zur Zeit Grimmelshausens.
O. Bichler: Aloys Schreiber.
H. Fautz: Die Geschichte der Schiltacher Schifferschaft.
M. Eimer: Oppenauer Bauernhandzeichen (1700).
M. Eimer: Eine "Hexe" in Waldulm.
O. Straub: Ein Entlassungsbrief des ehemaligen Benderschen Infanterie-Regiments Bender Nr. 41.

1949
Manfred Eimer: Erzherzogin Mechtild und die Universität Freiburg.
Oskar Kohler: Eine ungewöhnliche Abtwahl.
Oskar Kohler: Zur Geschichte der Jagd in der Lahr-Mahlbergischen Herrschaft.
August Kast: Die Gengenbacher Scharfrichterordnung von 1775.
Otto Göller: Der Haslacher Friedhof und seine alten Grabmäler.
Otto Stemmler: Die Ortenau in Abt Gaissers Tagebüchern.
Albert Kuntzemüller: Die Rheinuferbahn Rastatt-Kehl.
Albert Baur: Weitenung.
Otto Kähni: Die Beziehungen zwischen der Reichsstadt Offenburg und der Landvogtei Ortenau im 16. und 17. Jahrhundert.
Joh. Röderer: Alte Wege in und um Oberschopfheim.
Otto Straub: Bildstöcke und Steinkreuze des Hochschwarzwaldes.
Otto Straub: Ein Kapitulations- und Entlassungsbrief.
Otto Kähni: Kirchliches und religiöses Leben im mittelalterlichen Offenburg.

1950
Wolfgang Hartmann: Grimmelshausen in neuer Schau.
Otto Kähni: Reformation und Gegenreformation in der Reichsstadt Offenburg und in der Landvogtei Ortenau.
Ludwig Dengler: Die Meister der Griesheimer Pfarrkirche.
Joh. Bapt. Ferdinand: Die revolutionären Bewegungen 1848/49 in Ettenheim.
Oskar Kohler: Der Fronhof in Zunsweier.
Hermann Kraemer: Gotteshaus und Kunstdenkmal aus Rastatts Glanzzeit. Aus der Geschichte der katholischen Stadtkirche.
Otto Göller: Peinliches Gericht im Zwergstaat Hohengeroldseck.
Joseph L. Wohleb: Die Kinzigtäler Kirchenbauten des fürstenbergischen Baumeisters Franz Joseph Salzmann (1724-1786).
Friedrich Stengel: Geborene Lichtenauer als evangelische Pfarrer.
Christian Sütterlin: Über Hugsweiers Rügegerichtsprotokolle in den Jahren 1793-1803.
Alfred Lederle: Bad Griesbach und seine Besitzer im 17. und 18. Jahrhundert.
Helmut Steigelmann: Die Franziskanergruft in Rastatt.
A. Staedele: Eine alte Eidesbelehrung.
A. Staedele: Bleichheimer Volksbräuche und Verbot derselben.

1951
Karl Theodor Weiß: Das Papierwerk zu Gengenbach. Seine Geschichte und seine Wasserzeichen.
Joseph L. Wohleb: Die Kinzigtäler Kirchenbauten des fürstenbergischen Baumeisters Franz Joseph Salzmann (1724-1780), II. Teil.
K. Heck: Bau der Rothaldenstraße 1823, ausgeführt von der Stadt Hornberg.
Otto Kähni: Verbrechen und Strafen des 17. Jahrhunderts in der Reichsstadt Offenburg.
K. Lienhard: Das Jagd-, Fischerei- und Waidrecht im Herrschaftsgebiet Triberg.
F. Kober: Ein Schatz wurde gehoben. Gesellschaft zur Verherrlichung der Windeck.
Agnes Wolters: Maria Aloysia Schreiber, Äbtissin von Lichtental.
Helmut Steigelmann: Zur Baugeschichte der evangelischen Stadtkirche (ehem. Franziskanerkirche) in Rastatt.
Fr. Stengel: Lichtenau und das Hanauerland.
A. Harbrecht: Die Reichsabtei Schwarzach.

1952
O. Biehler: Gedichte von Aloys Schreiber.
A. Harbrecht: Die Reichsabtei Schwarzach.
L. Lauppe: Die Reformation im klösterlich-schwarzachischen Scherheim-Lichtenau.
F. Kober: Ein Schatz wurde gehoben.
Agnes Wolters: Übertragung fürstlicher Herzen in die Totenkapelle des Klosters Lichtental 1807.
E. Strobel: Bekannte Rastatter des vorigen Jahrhunderts.
Chr. Sütterlin: Jagd, Goldwäscherei und Fischerei in Ottenheim.
O. Kohler: Wie Schuttern badisch wurde.
K. Th. Weiß: Das Papierwerk in Gengenbach.
A. Lederle: Fürstenbergische Beamte aus Ortenauer Geschlechtern [Branz, Dornblüt].
G. Hirt: Die Schwarzwälder Strohflechterei.
Joh. R. Ferdinand: Drei Ortsgeschichten.
O. Biehler: Cornelia.
J. L. Wohleb: Haslach i. K. in Not und Elend (1643).
C. Kaltenbach: Ein tragischer Hofbrand in Niederwasser.
O. Straub: Die Furtwanger Zehntscheuer.
J. L. Wohleb: Der "Turm" über dem Burgbachtal bei Rippoldsau.

1953
Fr. Langenbeck: Ortsnamenprobleme unter Berücksichtigung oberrheinischer Verhältnisse.
A. Lederle: Fürstenbergische Beamte aus Ortenauer Geschlechtern [Finckh, Gebele, Geppert].
G. Hirt: Die Stör-Handwerksleute im Schwarzwälder Bauernhof.
H. Fautz: Schiltach und Schenkenzell in der Gaugrafschaft Sulz.
H. Fautz: Die alten Lagerbücher als Quellen für die Geschichte der Gemeinden Schiltach-Stadt und Lehengericht. Schiltach erhält das Stadt- und Marktrecht.
A. Kuntzemüller: Offenburg und die badische Eisenbahn. War die Führung der Eisenbahn durch Offenburg richtig?
E. Schneider: Steinkreuzinschriften und Kirchenbucheinträge.
Fr. Vollmer: Die Bühlwegkirche zu Ortenberg-Käfersberg und die Gründung Offenburgs im 12. Jahrhundert.
E. Baader: Wappen und Grabmäler erzählen... Ein Führer durch den Denkmalshof bei der Stiftskirche zu Lahr.
Chr. Sütterlin: Über Lehenssachen in Friesenheim um die Wende des vorigen Jahrhunderts.
E. Beck: Eine Acherner Hänferordnung vom Jahre 1578.
E. Beck: Die Gründonnerstag-Fußwaschung zu Oberachern (gestiftet 1470) und das Schicksal des Gießfasses.
Agnes Wolters: Maria Stephanie Lanner 1793 bis 1814.
A. Harbrecht: Die Reichsabtei Schwarzach.
L. Lauppe: Die Reformation im klösterlich-schwarzachischen Kirchspiel Scherzheim-Lichtenau.
R. Hahn: Ein unbekanntes Willstätter Gefällbuch aus dem Dreißigjährigen Krieg [1704].
J. Häßler: Alte Namen erzählen.
E. Elsenhans: Das Gnadenbild in der Einsiedelnkapelle zu Rastatt im neuen Gewand und im strahlenden Lichterglanz.
K. Heck: Das Hornberger Schießen in den verschiedenen Lesarten.
J. L. Wohleb: Mittelalterlicher Goldmünzfund in Wolfach im Frühjahr 1762.
J. Börsig: Ein Teilnehmerbericht aus den beiden ersten Koalitionskriegen in der Ortenau.
A. Staedele: Vom Freispielen und Ersatzmann.
O. Kohler: Das alte Schuttergericht in Offenburg.
B. von Schauenburg: Anekdoten um die Schaffner von Gaisbach.

1954
O. Kähni: Neues über den Kupferstecher Fr. Gabriel Fiesinger.
E. Beck: Flößerei auf der Acher.
J. B. Ferdinand: Kompetenzkonflikte und Grenzstreitigkeiten rings um Ettenheim.
E. Baader: Spätgotische Grabplatten in der Burgheimer Kirche.
L. Dengler: Kunstwerke und Künstler in Windschläg.
W. Stoltz: Alban Stolz, "Der große Sohn von Bühl".
M. A. Wolters: Marie, Herzogin von Hamilton.
A. Feßler: Das Tagebuch meines Urgroßvaters.
Fr. Kobler: Ein Schatz wurde gehoben [Das Kräuterweiblein von ...].
A. Harbrecht: Die Reichsabtei Schwarzach.
L. Lauppe: Der Schwarzacher Haufe 1525.
Fr. Vollmer: Schloß Ortenberg.
A. Staedele: Die Abtei Gengenbach zur Zeit der Säkularisation.
H. Fautz: Die Briefschaften der Schaffnei Gengenbach des Klosters Wittichen.
E. Schneider: Volkskundliches Gut in Heinrich Hansjakobs Schriften.
G. Hirt: Die alte Kirche St. Mauritius in Hausach-Dorf.
A. Lederle: Fürstenbergische Beamte aus Ortenauer Geschlechtern [Lempp, Lipp, Sandhas].
A. Staedele: Aus Bleichheims Vergangenheit.

1955
E. Beck: Die Revolution 1848/49 und das Acherner Geschlecht Peter.
E. Strobel: Bekannte Rastatter des vorigen Jahrhunderts [Karl Ludwig Kah, Anton Walli, Hermann Winnefeld, August Eisenlohr, Gustav Ekert, Ludwig Schindler, Rudolf Freiherr Rüdt von Collenberg-Eberstadt].
W. Melcher: Ein Plan der Verlegung des Ortes Kehl (1813).
Agnes Wolters: Der Lichtentaler Marienbrunnen.
K. May: Major Heinrich David von Hennenhofer.
A. Feßler: 800 Jahre Scherzheim.
L. Lauppe: Aus dem Bauernkrieg.
A. Staedele: Die Abtei Gengenbach zur Zeit der Säkularisation.
H. Fautz: Die Briefschaften der Schaffnei Gengenbach des Klosters Wittichen.
K. L. Hitzfeld: Wer hat die Stadt Gengenbach gegründet?
J. Krausbeck: Aus der Geschichte der Wolfacher Fasnet.
Fr. Vollmer: Schloß Ortenberg.
K. Lienhard: Schloß und Burg Triberg.
A. Staedele: Aus Bleichheims Vergangenheit.
E. Schneider: Volkskundliches Gut in Heinrich Hansjakobs Schriften.
A. Harbrecht: Die Reichsabtei Schwarzach.
J. Werner: Anekdote um Alban Stolz.
A. Staedele: Zum 300. Todestag des Türkenlouis.

1956
W. Zentner: J. V. von Scheffel und Emma Heim.
E. Schneider: Volkskundliches Gut in Heinrich Hansjakobs Schriften.
Franz Schmider: Hansjakob- und Heimatmuseum Haslach i.K.
M. Pfannenstiel: L. Oken an den Archivrat Johann Baptist Kolb.
J. Krausbeck: Aus der Geschichte der Wolfacher Fasnet.
H. Fautz: Die Briefschaften der Schaffnei Gengenbach des Klosters Wittichen.
A. Staedele: Zur Geschichte dreier Orte an der Nahtstelle von Ortenau und Breisgau [Broggingen, Tutschfelden, Wagenstadt].
J. B. Ferdinand: Die Teilung des Ettenheimer Genossenschaftswaldes im Jahre 1807.
G. Binder: Floß- und Zollstreitigkeiten zwischen Lahr und Hohengeroldseck.
O. Kähni: Zum 100jährigen Bestehen des freiherrl. zu Franckensteinschen Marienhofs in Hofweier.
O. Kähni: Die Freiherren von Neveu und deren Familienarchiv in Durbach-Hespengrund.
F. Kober: Ein Schatz wurde gehoben [Strom, Straßen- und Bahnverkehr].
J. Werner: Erinnerungen an Bühl.
R. G. Haebler: Schloß Ortenau von Otto Flake: eine dichterische Gestaltung des mittelbadischen Raumes.
A. Harbrecht: Die Reichsabtei Schwarzach.
E. Beck: Die Verlegung der Oberacherner Deichmühle i.J. 1807. Joh. Gottfr. Tulla als Sachverständiger.
W. Gräßlin: Der Plauelbach und die Korker Plauel.
Gustav Rommel: Die Freiherren von Ried in der Ortenau.
Christa Kirn: Glashüttenbetrieb und Kobaltwerk in Nordrach.
A. Staedele: Bleichheimer Pfarrherrn.

1957
H. Heid: Geschichtsschreibung in der Ortenau.
A. Harbrecht: Die Reichsabtei Schwarzach.
A. Staedele: Kloster Lichtental und die Säkularisation.
A. Staedele: Besitznahme des Klosters Frauenalb durch die Bad. Regierung.
F. Kober: Wie unsere Altvordern sich kleideten.
O. Kähni: Der Ortenberger Schloßherr G. L. von Berckholtz und die Malerin A. von Berckholtz.
M. Jörger: Ein Brief Tullas an Weinbrenner.
R. G. Haebler: Die Bettler und der Bettelvogt.
E. Beck: Der elsässische Bildhauer A. Friedrich und seine Beziehungen zu Mittelbaden.
A. Hasel: Aus Stollhofens Vergangenheit.
L. Dengler: Windschläger Familiennamen.
L. Lauppe: Die Pirmasenser Grenadiere.
J. B. Ferdinand: 100 Jahre Amtsgericht Ettenheim.
Chr. Sütterlin: Der Streit Kippenheims und Kippenheimweilers.
O. Kohler: Die Schutterer Rebellion von 1741-1744.
G. Rommel: Die Freiherren von Ried in der Ortenau.
J. L. Wohleb: Hansjakobs "Bauernfürst" A. Harter aus Kaltbrunn.
E. Schneider: Volkskundliches Gut in H. Hansjakobs Schriften.
F. Schmider: Fundbericht aus Haslach i.K.
A. Staedele: Die Verehrung des hl. Hilarius, des Kirchenpatrons von Bleichheim.
... Ferdinand: Uralte Ettenheimer Rebzunft.
A. Staedele: Besprechung eines Geschwürs.
E. A. Huber: Der Zimmerner Waldbrief.
F. Kober: Das Kräuterweiblein von... (Fortsetzung).
F. Schmider: Eine Zunftordnung für die Zimmerleut und Maurer vom Jahre 1705.
R. Hahn: Das Hanauerland im Spiegel des Willstätter Gefällbuches von 1704.
H. Fautz: Die Briefschaften der Schaffnei Gengenbach des Klosters Wittichen.

1958
K. Jörger: Kur - Kunst - Kongresse, "Drei K" für Baden-Baden.
A. Staedele: Die Besitzungen des Klosters Herrenalb zu Rastatt in der zweiten Hälfte des 16. Jahrh.
A. Staedele: Das ehemalige Kloster zu Rippoldsau.
J. L. Wohleb: Der Rippoldsauer Klosterbau von 1769/70. Eine Baugeschichte in Briefen.
O. Kähni: Die Funde im Turmknauf der Pfarrkirche "Hl. Kreuz" in Offenburg.
K. L. Hitzfeld: Die wirtschaftlichen Grundlagen der Abtei Gengenbach.
E. Beck: Achern / 150 Jahre Stadt.
Fr. Kober: Die Deutung der Satorformel.
Joh. B. Ferdinand: Das Schönheidenbrünnlein an der Straße Ettenheimmünster-Streitberg.
E. Baader: Heimatkunde in Gasthäusern der Ortenau.
E. Huber: Der Goldschutz vom Brigittenschloß.
Fr. Schmider: Der Fürstenberger Hof in Haslach i.K. [u.a. Familie Zachmann]
A. Staedele: Zur Geschichte der Reborte Zell-Weierbach, Rammersweier und Fessenbach.
J. Schäfer: Zur Heimatgeschichte von Marlen, Goldscheuer und Kittersburg.
A. Hasel: Neuweier, Weinparadies am Fuße der sagenumwobenen Yburg.
R. G. Haebler: Fraternitas mercatorum sive institorum. Zur Geschichte der Bruderschaften in der Stadt Baden vom 15. bis zum 18. Jahrhundert.
L. Lauppe: Schwarzacher Klostergüter im ehemaligen Gericht Lichtenau.
A. Staedele: Zum Lautstand der mittelbadischen Mundarten.
E. Schneider: Flurnamen der Gemarkung Steinbach.
R. Hahn: Das Hanauerland im Spiegel des Willstätter Gefällbuches von 1704.

1959
E. Schneider: Volkskundliches Gut in Heinrich Hansjakobs Schriften.
Aug. Kast: Gengenbach 1525/26.
J. Krausbeck: Wolfacher Heimatmuseum wiedereröffnet.
J. Schäfer: Zur Geschichte des Stabs Goldscheuer.
O. Kähni: Zur Geschichte Diersburgs.
E. Baader: Reisen nach Straßburg in alter Zeit.
J. B. Ferdinand: Die 15 Gemeinden des "Südbezirks".
A. Staedele: Der Abtshof in Weierbach bei Offenburg.
Fr. Kober: Lohe.
M. Agnes Wolters: Huldigung der Untertanen nach der Wahl der Äbtissin Maria Euphrosina Wunsch von Lichtenthal 1727.
K. Jörger: All Saints Church - Eine anglikanische Kirche zu Baden-Baden.
E. Beck: Die Verlegung der Wallfahrt zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit vom Hochfeld bei Sasbach nach Sasbachwalden.
L. Lauppe: Herrschaftliche Güter im ehemaligen Gericht Lichtenau.
A. Hasel: Flurnamen erzählen über Neuweier.
H. Bischof: Die Ortsnamen des Kreises Rastatt.
A. Staedele: Aus der Vergangenheit des Dorfes Ebersweier.
A. Staedele: Zehntangelegenheiten.
O. Kohler: Die späteren Geroldsecker.
K. L. Hitzfeld: Die wirtschaftlichen Grundlagen der Abtei Gengenbach.
J. Krausbeck: Alte Briefe sprechen zu uns.
A. Staedele: Eine alte Tierkunde mit Angabe von Heilmitteln.

1961
Hermann Fautz: Die Schiltacher Stadtbrände.
Rolf Gustav Haebler: Franz Anton Dürr. Markgräflicher Consiliarius Commercium et Aerarii Serenissimi.
A. Staedele: Dichter und Schriftsteller Mittelbadens (Nachtrag).
Karlleopold Hitzfeld: Die wirtschaftlichen Grundlagen der Abtei Gengenbach (Fortsetzung).
Margot Fuß: Die Kapelle zu St. Wolfgang im Beuerner Tal. Aus der Geschichte einer abgegangenen Kapelle bei Baden-Baden.
Agnes Wolters: Barbara Veus, Äbtissin zu Lichtental 1551-1597.
Oskar Kohler: Die späteren Geroldsecker (Fortsetzung).
Emil Baader: Ein berühmter Sohn der Gemeinde Kippenheim. [Johann Georg Freiherr von Grechtler]
Alfons Hasel: Ein lebensnahes Geschichtsbild von Stollhofen, der einstigen Festung am mittleren Oberrhein.
Fritz Kober. Ein Schatz wurde gehoben. [Kritik der Sage vom "schwarzen Pfaffen. Die Musikalität der Straße. Das Salzwässerle.]
Karl Jörger: Zunftwesen und Zunftbrauch, insonderheit des Baden-Badener Seilerhandwerks.
Ernst Schneider: Hanfbau und Hanfverarbeitung im Spiegel der Flurnamen.
Klaus Schäffner: Die Frühgeschichte des Klosters Schuttern.
Joh. B. Ferdinand: Ettenheim/Lahr im Kinzigkreis.
A. Wickertsheimer: Gitterwerkteil vom Kloster Ettenheimmünster.
A. Wickertsheimer: Taufe des Johannes.
Ludwig Lauppe: Die Ortenauer auf Rheinwache 1622.
Albert Hausenstein: Schloß Ichenheim und seine Herren.
Albert Hausenstein: Vom alten Ichenheimer Fronhof.
Albert Hausenstein: Flur- und Gewann-Namen der Gemeinde Ichenheim.
Bernhard Kremann: Hansjakob-Bibliographie.

1962
Erich A. Huber: Was ist Heimat? Gedicht.
Wolfgang Bühler: Die Heimatgeschichte in unserer Gegenwart.
Karl Siegfried Bader: Burg, Dorf und Stadt der Ortenau im Mittelalter.
Julius Petersen: Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen.
Otto Ernst Sutter: Angewandte Geschichtskunde: Pflegliche Betreuung des Ortsbildes von Gengenbach.
Emil Baader: Friedrike Brions hunderster Todestag.
Hanna Kappus-Mulsow: Hundert Jahre Wiederaufbau der Gemeinde Altenheim.
Johann Röderer: Alte Wege in und um Oberschopfheim.
Christian Sütterlin: Der geheimnisvolle General von Hugsweier. [Theobald Metzger alias Weibnom]
Karlleopold Hitzfeld: Die wirtschaftlichen Grundlagen der Abtei Gengenbach.
Franz Schmider: Ein merkwürdiger Fund in Haslach im Kinzigtal.
Franz Schmider: Die Grabungen auf der Willenburg bei Schiltach.
Adolf Schmid: Die Rippoldsauer.
Otto Kähni: Die Weilermühle in Durbach.
Ludwig Dengler: Geschichte des Dorfes Windschläg in Urkunden.
Wilhelm Gräßlin: Gottlieb Bernhard Fecht.
Ludwig Lauppe: Die Gründung Lichtenaus.
Ludwig Lauppe: Die ersten Handelsgewächse im Hanauerland.
Hans-Peter Sattler: Die Ritterschaft der Ortenau in der spätmittelalterlichen Wirtschaftskrise.
Agnes Wolters: Euphrosine Wunsch, Äbtissin von Lichtental.
Karl Josef Rößler: Der Kampf um den Bau und die Besatzung der Festung Rastatt.

1963
Karlleopold Hitzfeld: Zell a. H., die Stadt der Jahreshauptversammlung 1963.
Arthur Lämmlein: Neue Wege und Brücken in der Ortenau.
Rudolf Hahn: Mit einem napoleonischen Generalstabsoffizier durch unsern Schwarzwald.
Johann Baptist Ferdinand: Der "Stammhof" in Ettenheim.
... Ferdinand: Vor 160 Jahren starb Kardinal Rohan in Ettenheim.
Erwin Ohnemus: Sagen von Ettenheimmünster und dem Ettenbachtal.
Oskar Kohler: Die Herrschaft Geroldseck unter den von Cronberg, von der Leyen und das Ende der Herrschaft.
Ludwig Dengler: Die Griesheimer Kreuzwegstationen und ihre Stifter.
Hermann Fautz: Adolf Christoph Trautwein, Floßherr und Bürgermeister von Schiltach.
Eberhard Günther: Eugen Falk-Breitenbach.
Wilhelm Baumann: Der Sagenschatz des Nordrachtales.
Karlleopold Hitzfeld: Die Entwicklung zur Gebietsverfassung der Abteiherrschaft Gengenbach.
Ludwig Lauppe: Graf Johann Reinhard I. von Hanau und die Willstätter Münze.
Ludwig Lauppe: Die Taxissche Poststation in Lichtenau.
Alphons Staedele: Begrüßungsinschriften zum Empfang des Fürstbischofs Rohan in Oppenau 1789.
Eugen Beck: Der Strittwald.
Fritz Kober: Die Stammtafel des Rittergeschlechts von Windeck.
Fritz Kober: Die Formung der Wappen der Ritter von Windeck.
Erich A. Huber: Der Heiligenstein über Neuweier.
Agnes Wolters: Thekla Trück, Äbtissin der Wende.
Rolf Gustav Haebler: Dr. Johannes Widmann, Lebensgeschichte eines großen Arztes und Gelehrten.

1964
Erich A. Huber: Die Wanderung.
Hans Heid: Von Ulm nach Oberkirch.
Karlleopold Hitzfeld: Grimmelshausen und die alte Menschheitsprophetie.
Hans-Peter Sattler: Die Ritterschaft der Ortenau in der spätmittelalterlichen Wirtschaftskrise.
Otter Ernst Sutter: Was tut sich im Generallandesarchiv?
Johann Baptist Ferdinand: Zollhaus- und Postwesen in Ettenheim.
Oskar Kohler: Der Kampf um die Herrschaft Lahr-Mahlberg 1426-1434.
Winfried Knausenberger: Burgheim, "das interessanteste Dorf der Mortenau".
Otto Kähni: Die Reichsschultheißen von Offenburg 1645-1803.
Franz Kern: Die alte Ortenaupfarrei Bühl bei Offenburg.
Erwin Dittler: Friedrich List als Flüchtling in Kehl und im Hanauerland.
Ludwig Lauppe: Die hanauische Residenz Bischofsheim zum hohen Steg (Rheinbischofsheim) 1652-1672.
Ludwig Lauppe: Goethe in Lichtenau 1771.
Karlleopold Hitzfeld: Der Haushalt der Abteiherrschaft Gengenbach.
Franz Schmider: Die Grabungen auf der Willenburg bei Schiltach.
Günter Krusche: Bergwerke in der Triberger Landschaft.
Hermann Fautz: Die Harzer im oberen Kinzigtal.
Hans Heid: Der Jünglingskopf aus der Lautenbacher Wallfahrtskirche.
Friedrich Kober: Sitte und Brauchtum im Landkreis Bühl.
Rolf Gustav Haebler: Dr. Johannes Widmann, Lebensgeschichte eines großen Arztes und Gelehrten.
Maria Agnes Wolters: Chorfrau M. Rosa Melling als Künstlerin.
Lothar Brandstetter: Die Lichtentaler Allee und die städtischen Waldungen in Baden-Baden.

1965
Rudolf Hahn: Mit Prinz Friedrich (I) von Baden durch unseren Schwarzwald.
Hans-Peter Sattler: Die Ritterschaft der Ortenau in der spätmittelalterlichen Wirtschaftskrise.
Emil Baader: Die Ortenauer Heimatstuben 1965.
Otto Ernst Sutter: Gemeinschaft der Reichsstädte in Baden-Württemberg.
Winfried Knausenberger: Der Lahrer Niederadel im 14. Jahrhundert.
Oskar Kohler: Das Schloß zu Schuttern:
Gerhard Silberer: Jakob Vogler, Abt zu Schuttern, Tagebuch 1689.
Ludwig Dengler: Die Pfarrei Windschläg.
Rolf Gustav Haebler: Der Neunundvierziger.
Karlleopold Hitzfeld: Die Grafschaft Gengenbach.
Karlleopold Hitzfeld: Ortsregister zu Die wirtschaftlichen Grundlagen der Abteiherrschaft Gengenbach.
Rudolf Hahn: Zur Hansjakobforschung.
Kurt Klein: Der Maler vom Kreuzberg.
Josef Krausbeck: Konrad Schmiders Werke.
Hermann Fautz: Die Landstraßen im oberen Kinzigtal.
Günter Krusche: Der erste motorgetriebene "Ski-Lift", eine Pioniertat von Triberg 1909.
Karlleopold Hitzfeld: Die Hornberger Schlösser.
Klaus Hornung: Die Straßburger Rheinfähren vom 6. bis 14. Jahrhundert und der Gewässer-, Flur- und Ortsnamen "Hund".
Wilhelm Mecheler: Kehls Schicksal - der Rhein und seine Brücken.
Friedrich Kober: Sitte und Brauchtum im Volksleben des Landkreises Bühl.
Friedrich Kober: Das Wasserschloß im Neusatzer Tal, seine Herren und seine Schicksale.
Margot Fuß: Jeanette de Lom.

1966
Eugen Falk-Breitenbach: Ignaz Speckle, zum Gedenken.
Kurt Klein: Ignaz Speckle, der letzte Abt von St. Peter, ein Hausacher.
Rudolf Hahn: Mit Prinz Friedrich (I) von Baden durch unsern Schwarzwald.
Hans-Peter Sattler: Die Ritterschaft der Ortenau in der spätmittelalterlichen Wirtschaftskrise.
Oskar Kohler: Zur Geschichte des Klosters Ettenheimmünster und seiner Umgebung.
Josef Naudascher: Grabungsfunde bei Altdorf, Dinglingen und auf dem Streitberg.
Gerhard Silberer: Jakob Vogler, Abt zu Schuttern, Tagebuch 1689.
Otto Kähni: Das Kloster Unserer Lieben Frau und dessen Lehr- und Erziehungsinstitut in Offenburg.
Hans Heid: Entwicklungsperioden der Stadt Oberkirch.
Karlleopold Hitzfeld: Vom Landstreicher zum Reichsbaron. [Johann Friedrich Meyershofen alias von Meyershofen von und zu Grebern]
Fritz Laib: Römische Funde beim Straßenbau 1965.
Franz Schmider: Bericht über die weiteren Grabungen auf der Willenburg bei Schiltach.
Hermann Fautz: Schiltacher Jahrgerichte 1640 und 1648.
Hermann Fautz: Das Bauernschloß.
Karlleopold Hitzfeld: Wie die Gutacher zu ihrem Ratssiegel kamen.
Ludwig Lauppe: Das Rheindörflein Grauelsbaum.
Sr. Mafalda Baur, O. Cist.: Schwarzacher Kunstwerke im Kloster Lichtental.
Wilhelm Smets: Die kluniazensische Reform im Kloster Schwarzach.
Karl Schwab: Die Fundamente der Stadttore zu Steinbach.
Erich A. Huber: Das Erwinsfest der Freimaurer 1845.
Friedrich Kober: Das Wasserschloß im Neusatzer Tal.
Karlleopold Hitzfeld: Die Murgschifferschaft.

1967
Otto Ernst Sutter: Der "Silberne Stern".
Otto Gartner: Der mittelbadische Heimathistoriker und Pfarrer Dr. Karl Reinfried.
Oskar Kohler: Die Verwendung der Gebäude des Klosters Ettenheimmünster nach dessen Aufhebung 1803.
Oskar Kohler: Langenwinkel.
Gerhard Silberer: Jakob Vogler, Abt zu Schuttern, Tagebuch 1689.
Otto Kähni: Offenburgs Stadtoberhäupter seit 1803.
Rudolf Hahn: Franz Christoph Ferdinand von Grimmelshausen, Postmeister zu Offenburg.
Augustin Kast: Der Gengenbacher Großbrand von 1789.
Wilhelm Baumann: Die Auswanderung aus Nordrach und Nordrach-Kolonie im 18. bis 20. Jahrhundert.
Karlleopold Hitzfeld: Die Burg Hausach.
Josef Krausbeck: Die Wiederherstellung der Wolfacher Schloßkapelle.
Hermann Fautz: Die Erzgruben bei Schiltach und der Schiltacher Bergwerksverein.
Fritz Laib: Schiltacher Mundart.
Otto Kähni: Simon Bruder, der Gerichtsvogt von Appenweier.
Wilhelm Gräßlin: Johann Peter Hebel, Kork und das Hanauerland.
Ludwig Lauppe: Lichtenau an Straßburg verpfändet.
Friedrich Kober: Sitte und Brauchtum im Volksleben des Landkreises Bühl.
Rudolf Walter: Die Orgel der ehemaligen Abteikirche Schwarzach und ihr Erbauer Johann Georg Rohrer.
Rolf Gustav Haebler: Der Weinbrennersaal.
Alfred Schlotthauer: Der Philosoph am Schloßaufgang in Rastatt.
Alfred Schlotthauer: Die Steinbildnisse am Rastatter Schloß.

1968
Heinz Bischof: Rastatt, die neue und letzte Residenz des Türkenlous und seiner Söhne.
Hubert Kewitz: Ringsheimer Personennamen um 1330.
Gerhard Silberer: Jakob Vogler, Abt des Klosters Schuttern, sein Tagebuch 1689 (Schluß und Register).
Oskar Kohler: Friesenheim.
Otto Kähni: Die Offenburger Bürgerwehr.
Karlleopold Hitzfeld: Das Rätsel um die Anfänge der Stadt Offenburg.
Otto Ernst Sutter: Anton Fendrich.
Wilhelm Baumann: Die Auswanderung aus Nordrach und Nordrach-Kolonie im 18. bis 20. Jahrhundert.
Otto Ernst Sutter: Goethe erhielt Mineralien aus Gengenbach.
Rudolf Hahn: Verschwundene Bannsteine des Reichstales Harmersbach.
Hermann Fautz: Die alten Lagerbücher als Quellen für die Geschichte von Schiltach-Stadt und Lehengericht.
Julius Hauth: Schiltach-Lehengericht im Dreißigjährigen Krieg.
Fritz Laib: Das Drei-Schilde-Wappen von Schiltach.
Fritz Laib: Auf den Spuren vergangener Tage.
Franz Schmider, Fritz Laib, Herbert Pfau: Die Grabungen auf der Willenburg bei Schiltach, und der abschließende Bericht über den Burgbrunnen.
Ludwig Lauppe: Die Hanauer Handwerkerzünfte.
Erwin Schopferer: Die Oppenauer Glasgemälde-Scheiben.
Adolf Schmid: Zum 200. Geburtstag der Nepomuk-Statue beim Klösterle in Bad Rippoldsau.
Friedrich Kober: Sitte und Brauchtum im Volksleben des Landkreises Bühl.
Karl Jörger: Zunftleben in Baden-Baden.
Karl Jörger: Rolf Gustav Haebler, der Achtzigjährige.

1969
Karlleopold Hitzfeld: Der Stein zu Ortenberg, das Bamberger Fürstenlehen und die Entstehung der Reichslandvogtei Ortenau.
Franz Engesser: Die forstamtlichen Waldparkplätze in der Ortenau.
Ernst Schneider: Heingassen.
Josef Naudascher: Baden-nassauische Bauhandwerker-Zunftordnung von 1686.
Oskar Kohler: Friesenheim (Schluß).
Karlleopold Hitzfeld: Rugersweiler - Friesenheim.
Otto Kähni: Geschichte der Offenburger Judengemeinde.
Rudolf Friedmann: 125 Jahre Eisenbahn in Offenburg.
Helmut Kupferer: Die Mineralien des Kinzigtales.
Karlleopold Hitzfeld: Alois Quintenz, ein Erfinderschicksal.
Rudolf Hahn: Das alte Dorfkirchlein in Biberach.
Wilhelm Baumann: Die Auswanderung aus Nordrach-Kolonie.
Sepp Schülj: Dr. Otto Walther, der Gründer des Sanatoriums Nordrach.
Hermann Fautz: Die Ritter und Edelknechte von Gippichen.
Hermann Fautz: Der Burgfriede zu Schenkenzell.
Julius Hauth: Schiltachs Schule während des Dreißigjährigen Krieges.
Hans Harter: Eine Schenkung der Herren von Wolfach an das Kloster Alpirsbach.
Fritz Laib: Der Glaswaldsee.
Josef Krausbeck: Johann Baptist von Seele, Hofmaler und Stuttgarter Galeriedirektor.
Hans-Martin Pillin: Die rechtsrheinischen Herrschaftsgebiete des Hochstifts Straßburg im Spätmittelalter.
Medard Barth: Kehl und die große Urpfarrei Kork mit ihren Filialen.
Wilhelm Gräßlin: Johann Georg Zuflucht, der letzte Schultheiß von Kork.
Otto Gartner: Die Regesten der Herren von Windeck von 1190 bis 1349, eine Geschichte der Bühler Landschaft in Urkunden.
Karl Jörger: Dr. Ernst Schlapper, Oberbürgermeister der Stadt Baden-Baden.
Margot Fuß: Ludwig Wagner von Frommenhausen, ein badischer Obervogt.
Alfred Baur: Hie Frankenland - Hie Alemannenland.

1971
Philipp Harden-Rauch: Ein Rundgang durch Ettenheim.
Wilhelm Schadt: Carl Friedrich Casimir Pfersdorff (1769-1847).
Erich Arnold Huber: Das einstige Silberbergwerk im Weindorf Neuweier, Kreis Bühl.
Otto Gartner: Regesten der Herren von Windeck von 1350-1359.
P. Adalbert Ehrenfried: Maria Linden bei Ottersweier.
Hermann Futterer und Alois Hamann: Eine der ältesten und größten Weintrotten Deutschlands [in Lauf].
Horst Hoferer: Kostbares frühbarockes Altarbild und Stieffell-Orgel in Oppenau.
Manfred Lurker: Der Taufstein zu Freudenstadt, Betrachtungen zur romanischen Tiersymbolik.
Wolfgang Schrempp: Gedanken zum Luitgard Grab (Witticher Klosterkirche).
Hermann Fautz: Die Grube St. Luitgard im Egenbach bei Schenkenzell.
Fritz Laib und Herbert Pfau: Die Grabungen auf der Willenburg bei Schiltach.
Hermann Fautz: Schiltach wird Besitz der Herzöge von Urslingen.
Josef Krausbeck: Wolfacher Christusbild - ein Selbstbildnis J. B. Seeles?
Albert Sandfuchs: Vom Gutshof zum Stadtteil - Der Straßburger Hof in Wolfach.
Marlis Jahn: Biberachs schwerste Tage. Aus meinem Tagebuch vom April 1945.
Franz Schmider: Entstehung und bauliche Entwicklung der Stadt Haslach im Kinzigtal.
Otto Kähni: Die Bevölkerungs- und Wirtschaftsstruktur der Reichsstadt Offenburg am Anfang des 18. Jahrhunderts.
Wilhelm Gräßlin: Johann Georg Zuflucht, der letzte Schultheiß von Kork (II).
Friedrich Schwärzel: Die Dauphinestraße.
Gerhard Silberer: Kaiser und Reich aus der Sicht eines kleinen geistlichen Standesherrn zu Ende des 17. Jahrhunderts.
Hans-Peter Schultze: Ergänzungen zu "Die Mineralien des Kinzigtales".
Die Gründonnerstag- Fußwaschung
Berichtigung zum Aufsatz "Die Willenburg".

1972
Bernd Klug: Die Beziehungen der Stadt Ettenheim zur Abtei Ettenheimmünster von den Anfängen bis zum Jahr 1803.
Karl Friedrich Müller: Im Saal
Hans Niedermeier: Heimat und Heimatforschung heute.
Josef Naudascher: Probleme der Archäologie.
Oskar Kohler: Von den Brücken.
Manfred Hildenbrand: Die Aufgaben des Heimathistorikers.
Otto Basler: Alemannisch Bruck - hochdeutsch Brücke.
Karl Friedrich Müller: Die Bedeutung der Flurnamenforschung.
Hans-Josef Werner: Marienklage.
Otto Gartner: Regesten der Herren von Windeck (III).
Ernst Schneider: Zum Schiltacher Stadtbrand von 1791.
Fritz Laib: Zwei Kanzeln in einer Kirche.
Hans Harter: Gab es "Herren von Hausach"?
Manfred Hildenbrand: Der schwerste Tag in der Geschichte Haslachs.
Oskar Kohler: Von den Mühlen.
Otto Kähni: Die Offenburger Mühlen.
Dieter Kauß: Mittelalterliche Kaplaneistiftungen.
Rüdiger Fluck: Eine Wort- und Sacherklärung zu den Freistetter Fischereiordnungen.
Gerhard Binder: Friedrich Saenger, ein liberaler Bauernführer im badischen Hanauerland.
Wilhelm Schadt: Der Hanfbau im badischen Hanauerland.
Wilhelm Gräßlin: Johann Georg Zuflucht, der letzte Schultheiß von Kork (III).
Oskar Kohler: Von Wald, Holz und Eckerich.
Gerhard Fingerlin: Zur archäologischen Erforschung der Ortenau.
Klaus Mandler: Der Heimatkundeunterricht steht vor neuen Aufgaben.
Erwin Dittler: Johann Gottlieb Müller (Bärstecher), Verlagsbuchhändler im Zeitalter der Aufklärung.
Josef Naudascher: Vermutlich eine römische Postumspannstation in der Oberen Ortenau.
Klaus Welker: Erforschung und Erhaltung von Zeugnissen der Frömmigkeitsgeschichte als Aufgabe der religiösen Volkskunde.
Albert Köbele: Wesen und Bedeutung der Ortssippenbücher.

1973
Wolfgang Bühler: Stadtbild und Fachwerkhaus in Schiltach.
Wolfram Mauser: Grimmelshausen und der Oberrhein.
Oskar Kohler: Grimmelshausen (Gedicht).
Erwin Dittler: Grimmelshausens "Simplicissimus" in russischer Sprache.
Otto Kähni: Das Offenburger St.-Andreas-Spital.
Josef Naudascher: Archäologische Ausgrabungen zwischen Friesenheim und Schuttern.
Johannes Werner: Zur Marienklage - Aus einer Handschrift des 15. Jahrhunderts.
Ernst Schneider: Patrozinische Flurnamen.
Erwin Dittler: Rudolphe de Rochebrune (Guillaume Plateret) - Geheimer Legationsrat in Kehl.
Dieter Kauß: Kaplanei und Kirche in Honau.
Karl Schleh: Bühl ist um rund 100 Jahre älter.
Otto Gartner: Regesten der Herren von Windeck von 1373-1399.
Ernst Schneider: Zum Flurnamen "Beunde".
Ludwig Lauppe: Die französischen Revolutionskriege und die Ortenau.
Karl List: Das Heidenkirchle in Freistett.
Gerhard Silberer: Geschäftsbeziehungen eines rechtsrheinischen Prälaten mit einem Straßburger Kaufmann zu Ende des 17. Jahrhunderts.
Hans-Rüdiger Fluck: Ein Hochzeitsgedicht Quirin Moscheroschs an Sigmund v. Birken.
Ernst-Robert Preiser: Deutsche Sprachgesellschaften des 17. Jahrhunderts am Oberrhein und in der Ortenau.
Erwin Dittler: Kehl als Druckort in den Meßkatalogen 1782-1786.
Wilhelm Gräßlin: Johann Georg Zuflucht, der letzte Schultheiß von Kork (Schluß).
Oskar Kohler: Alte Akten (Gedicht).
Gustav Rommel: Erbvertrags-Huldigung in der Baden-Badenschen Herrschaft Staufenberg 1765 und die endgültige Besitzergreifung durch Baden-Durlach 1771.
Gottlob Schlörer: Diersheim in der Revolution 1848/49.
Oskar Kohler: D'Breisä kummä 1848 (Gedicht).
Hermann Fautz: Die St. Michaelskapelle in Halbmeil.
Johannes Werner: Imago Mortis.
Thomas Kopp: Die zwei Heidenkirchen im Raume Zell (Harmersbach).
Dieter Kauß: Institutionalisiertes Totengedächtnis im mittelalterlichen Oberkirch - Anniversar und Kaplanei.
Albert Sandfuchs: Woher kommt der Name Schapbach?
Hermann Fautz: Vom Bergbau im Haigerach- und Nordrachtal.
Otto Kähni: Adolf Geck als Heimatforscher.
Otto Kähni: Geldnotscheine im Offenburger Ritterhaus-Museum.
Pfarrer Schweikhart: Evangelische Kirche in Schiltach.

1974
Otto Kähni: Rundgang zu den Bau- und Kunstdenkmälern Offenburgs.
Franz Meckes: Städtebauliche Probleme und Lösungsmöglichkeiten in historischen Städten.
Hermann Brommer: Philipp Winterhalder (1667-1727) - Über Leben und Werk des Gengenbacher Barockbildhauers.
Thomas Kopp: Ernst P. Huber.
Manfred Lurker: Kultur- und Symbolgeschichtliches zum Verständnis mittelbadischer Apothekennamen.
Hans-Rüdiger Fluck: Eine wiederaufgefundene Barockpredigt.
Dieter Kauß: Die Stiftung einer "Schwedenpredigt" in Oberkirch aus dem Jahre 1844.
Otto Kähni: Zur Deutung der Namen "Mortenau" und "Offenburg".
Josef Naudascher: Der Pipelistein, ein Menhir in Ortenberg.
Eugen Beck: Steinerne Erinnerungen an die frühere Ortenau.
Karl Schleh: Schloß Bernstein im Bühlertal.
Hugo Schneider: Die Nikolauskapelle in Achern.
Hermann Fautz: Die Schenkenburg.
Josef Naudascher: Archäologische Ausgrabungen bei Friesenheim.
Thomas Kopp: Beethovenstraße oder Mattenhofsiedlung?
Otto Kähni: Offenburger Handelsleute zwischen 1700 und 1860. [Fivell, Magon, Guerra, Battiany, Billet, Walter, Tonoli, u.a.]
Otto Kähni: 100 Jahre Kreispflegeheim Bermersbach-Fußbach.
Otto Gartner: Regesten der Herren von Windeck von 1400-1410.
Kurt Klein: Der Bauernkrieg in der Ortenau.
Johannes Werner: Mystische Versenkung, rebellische Erhebung.
Hermann Fautz: Schiltach in den Revolutionsjahren 1848 und 1849.
Thomas Kopp: Zeller Revolutionäre von 1849. [Schöttgen, Bayer]
Wilhelm Schadt: Ludwig Schadt - ein Willstätter Freischärler 1848/49.
Wilhelm Schadt: Wolfgang Schötterlin, Ammeister der Stadt Straßburg.
Erwin Dittler: Karl und Dr. Sebastian Fahrländer von Ettenheim und die revolutionäre Bewegung am Oberrhein.
Manfred Hildenbrand: Gründung und Gründer der Stadt Haslach im Kinzigtal.
Johannes Werner: "Mîner frouwen minnestricke..." Bruno von Hornberg in Wort und Bild.

1975
Hermann Brommer: Das Wappen der ehemaligen Benediktinerabtei Gengenbach.
Otto Kähni: Offenburg und die Badische Revolution 1848/49.
Josef Naudascher: Urgeschichte der Oberen Ortenau.
Walter Fuchs: Eine frühgeschichtliche Siedlung bei Helmlingen.
Karlleopold Hitzfeld: Die drei Urgemeinden Kinzdorf, Offenburg und Ufhofen im Zentrum der Ortenau.
Otto Kähni: Die Ödungen der Gemarkung Offenburg.
Hermann Brommer: Philipp Jakob Schmautz (1683-1763). Zum Leben des Hofweierer Erzpriesters.
Erwin Dittler: Emigrantentruppen in der Herrschaft Ettenheim unter Louis René Edouard, Prinz von Rohan-Guémenée, Fürst und Bischof von Straßburg, im Jahre 1791
Werner Scheurer: Karl Schuhmacher, der letzte bischöflich-straßburgische Pfarrer von Haslach i.K.
Ludwig Schauer: Maria im Sand.
Johannes Werner: Der Offenburger Ölberg.
Peter Marzolff: Ein Reliefbruchstück in Ettenheim.
Paul Braun: Der Zachariassegen. Ein längst vergessenes Zeugnis religiöser Volkskunde.
Hermann Fautz: Siebenhundert Jahre Schiltach.
Otto Kähni: Zum 700jährigen Siegel-Jubiläum der freiherrlichen Familie Roeder von Diersburg.
Wilhelm Schadt: Bestallungsurkunde des "Jägerspurschen" Justus Pfersdorff aus dem Jahre 1777.
Hermann Oser: Aus der Geschichte von Steinbach.
Johannes Werner: Mark Twain auf den Spuren der Markgräfin. Ein Einblick ins Barock.
Ruth Baitsch: Zum 75. Geburtstag des Kunstmalers Ernst Peter Huber, Zell a. H. (1900-1959).
Otto Gartner: Regesten der Herren von Windeck von 1410-1420.
Ernst Schneider: Flurnamen der Gemarkung Schwarzach.
Kurt Klein: Die Ortenau und das benachbarte Elsaß im Bauernkrieg.
Erwin Dittler: Karl und Dr. Sebastian Fahrländer von Ettenheim und die revolutionäre Bewegung am Oberrhein.
Paul Braun: Die geologische Lagersammlung in Baden-Baden.
Karl Schleh: Das Bühler Heimatmuseum.
Josef Bühler: Das Biberacher Heimatmuseum "Kettererhaus".

1976
Hans-Martin Pillin: Vor 650 Jahren erhielten Oberkirch und Renchen die Stadtrechte.
Erwin Dittler: Die Vermittlungsversuche der Freiherrn Wilhelm von Edelsheim und Johann von Türckheim bei Staatsrat Johannes Müller im Frühjahr 1790 während der Reichsexekution im Amt Oberkirch.
Hans-Martin Pillin: Die Parteinahme der Bürgerschaft Oberkirchs zugunsten republikanischer Ideen während der badischen Revolution der Jahre 1848/1849.
Alexander Morosow, Leningrad: Grußbotschaft an die Redaktion und Leser der "Ortenau".
Gisela Noehles: Moderne Graphik zu Grimmelshausen Simplicissimus und Courasche - Illustration und Interpretation.
Johannes Werner: Geometrie der Macht - Der barocke Plan von Rastatt.
Otto Gartner: Regesten der Herren von Windeck von 1420-1430.
Johannes Werner: Mark Twains Bild von der Markgräfin - Ein Nachtrag.
Otto Gartner: Eine Namensliste der durch Beschluß des Bundesrates vom 22. März 1850 ausgewiesenen Mitglieder der deutschen Arbeitervereine.
Josef Naudascher: Frühgeschichte der Oberen Ortenau.
Karlleopold Hitzfeld: Wie die Gengenbacher im 19. Jahrhundert das Ende ihrer Reichsstadtherrlichkeit überlebten.
Karl List: Ein deutsches Bildmosaik aus ottonischer Zeit in der Alten Reichsabtei Schuttern.
Hubert Kewitz: Terminalia silvulae. Die Ettenheimer Grenzbeschreibung von "926".
W. A. Schulze: Die Heilika-Frage.
Hermann Fautz: Der Schiltacher Hochofen.
Gerhard Messler: Pfarrer Eberhard Hirschmanns "Hochzeitmedaillen". Schwarzwälder Dona Nuptialia des XVIII. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Prae-Numismatik.
Emil Geierhaas: Badeleben anno dazumal im Sauerbrunnen.
Johannes Werner: Eine Verteidigung der Ortsnamen.
Joseph Bühler: Biberaha 787.
Erwin Dittler: Karl und Dr. Sebastian Fahrländer von Ettenheim und die revolutionäre Bewegung am Oberrhein.
Ludwig Lauppe: Kriegsgeschehen am Oberrhein 1620/22. Aus meiner Hanauer Chronik des 30jährigen Krieges.

1977
Josef Krausbeck: Wolfacher Stadtgeschichte, zwischen den Zeilen gelesen.
Hans-Martin Pillin: Die Stadt- und Grundherrschaften der Bischöfe von Straßburg im Bereich der mittelalterlichen Ortenau.
Franz Burda: Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen.
Günther Weydt: Wirklichkeit und Dichtung bei Grimmelshausen.
Ludwig Lauppe: Kriegsgeschehen am Oberrhein 1620/22.
Josef Naudascher: Frühgeschichte der oberen Ortenau.
Gerhard Hoffmann: Eine römische villa rustica bei Gaggenau-Oberweier.
Gernot Kreutz: Einfache Kulturdenkmale an der östlichen Waldgrenze von Offenburg.
Karl List: Die Gründung des Klosters Schuttern, Prinz Offo und König Dagobert.
Johannes Werner: Das ottonische Mosaik von Schuttern.
Hermann Fautz: Das Kloster Wittichen, eine Grablege der von Hohengeroldseck?
Hugo Schneider: Achern und die Klöster Hirsau und Reichenbach im Murgtal.
Karlleopold Hitzfeld: Lambert von Burn, Abt von Gengenbach (1354 bis 1374) und Fürstbischof von Bamberg, ein großer Staatsmann.
Peter Bläsi: Die Reformation in Gengenbach.
Hermann Brommer: Die Kanzelbüsten der ehemaligen Gengenbacher Abteikirche im Augustinermuseum zu Freiburg.
Hermann Brommer: Die Gengenbacher Löwenbergpark-Statuen Minerva und Mars und deren Meister.
Walter Fuchs: Heimatkundliches um drei Friedhöfe in Auenheim.
Karl Volk: Der Schacht auf dem "Schloßfelsen" in Althornberg.
Otto Gartner: Regesten der Herren von Windeck von 1430.
Kurt Klein: Wie Hausach um seine Marktrechte kämpfte.
Johannes Werner: Baden, Böhmen und der Orient.
Johannes Werner: Noch etwas über die Geometrie der Macht.
Alfred Graf von Kageneck: Friedrich Freiherr Böcklin von Böcklinsau (1745-1813).
Hans Gerhard Binder: Georg König (1897-1976) - liberaler Bauernführer des Hanauerlandes.
Helmut Schneider: Das Schicksal der alten Orgel in der Evang. Kirche in Kork.
Bruno Bohnert: Amerika-Auswanderer aus der Pfarrei Prinzbach im 19. Jahrhundert.
Jochen Thies: Adolf Hitler in Offenburg (8. November 1930) - Zur Diskussion über Hitlers politische Endziele.
Manfred Hildenbrand: Der "Vulkan" in Haslach im Kinzigtal - Hartsteinwerke - Konzentrationslager - Mülldeponie.
Erwin Dittler: Johann Gottlieb Müller (Bärstecher). Ein Nachtrag.

1980
Wilhelm Mechler: Hermann Dietrich. Kehler Bürgermeister 1908-1914. Badischer Minister - Reichsminister - Vizekanzler.
Christoph Bühler: Die mittelalterliche Stadt Lahr im Spannungsfeld von Herrschaft und Familie.
Hubert Kewitz: Ettenheim vor und nach der Stadtwerdung.
Hugo Schneider: Die Reformation in der Landvogtei Ortenau unter besonderer Berücksichtigung von Achern.
Julius Hauth: Die Schule von Schiltach - Lehengericht - von Anfang bis um 1750.
Erwin Dittler: Gotthold Friedrich Stäudlin (1758-1796).
Erwin Dittler: Karl Ludwig Schulmeister (1770-1853), der Jakobiner aus Freistett.
Thomas Kopp: Als Zell 1802 aufhörte Reichsstadt zu sein.
Hermann Schmid: Die Schicksale der Zisterzienser-Abtei Tennenbach nach der Säkularisation 1806-1836.
Werner Scheurer: Schicksale Haslacher Revolutionäre. Ein Beitrag zur Geschichte der Revolution von 1848/49 im Kinzigtal. [Franz Michael Grieshaber, Joseph Fackler, Albert Stigler, Adolf Gerwig, Bernhard Ludwig Blum, Julius Allgeyer, Arbogast Fackler, Franz Joseph Kern, Georg Baumert, Wunibald Kern]
Suso Gartner: Der Bühler Arbeiter- und Soldatenrat.
Karl-August Lehmann: Offenburg zur Zeit der Weltwirtschaftskrise 1930-1933.
Elfie Labsch-Benz: Die jüdische Gemeinde Nonnenweier. Jüdisches Leben und Brauchtum in einer badischen Landgemeinde zu Beginn des XX. Jahrhunderts.
Hermann Schilli: Die Neubauten im Schwarzwälder Freilichtmuseum "Vogtsbauernhof" in Gutach im Schwarzwald.
Manfred Hildenbrand: Das neue "Schwarzwälder Trachtenmuseum" in Haslach im Kinzigtal.
Heinz Großholz: Der ehemalige Entenfang zu Memprechtshofen.
Thomas Ilch: Bodenfunde in Altenheim vom Frühjahr 1979 bis heute.
Hugo Schneider: Der Wochengötterstein von Sasbach bei Achern.
Joseph Krausbeck: Funde und Entdeckungen aus Wolfachs Geschichte.
Hugo Schneider: Der Dreifürstenstein auf der Hornisgrinde.
Kurt Klein: St. Gallus mit dem Adler.
Karl Volk: Keine Konzession für Kienölbrenner. Aus der ehemaligen Obervogtei Triberg.

1981
Carl Helmut Steckner: 25 Jahre Ensembleschutz in der Ortenau.
Marcel Thomann: Die Rechtsfakultät der Universität Straßburg und die Regionalgeschichte.
Wolfgang Müller: Stadtgründung und Pfarrei. Zur Topgraphie der Pfarrkirchen in den Städten der Ortenau im Mittelalter.
Hans Harter: 700 Jahre Schiltach - Schiltach vor 700 Jahren.
Manfred Hildenbrand: Die Besitzungen des Klosters Tennenbach im Kinzigtal.
Adolf Schmid: Georg Gaisser (1595-1655). Prior von St. Nikolaus und Herr im Klosterbad Rippoldsau.
Hermann Brommer: Barock in Ettenheim: Das "Heilige Grab" der Stadtpfarrkirche.
Robert Furtwängler: Vom Leben und Arbeiten in Ettenheim im Spiegel einer zweihundert Jahre alten Stadtrechnung.
Hubert Kewitz: "Occupatorische MaasRegeln". Das Schreiben von Markgraf Karl Friedrich an Kardinal Rohan vom 14.9.1802.
Hermann Schmid: Die rechtsrheinische Restdiözese Straßburg in den Jahren 1802-1808.
Oskar Kohler: Die Lehensverhältnisse in der ehemaligen Benediktinerabtei Schuttern im 18. Jahrhundert.
Hermann Schmid: Säkularisation und Schicksal des Stifts Schuttern und seiner Besitzungen in Wippertskirch und Heiligenzell 1806-1839.
Lothar Wiucha: Baron Auerweck v. Steilenfels (1766-1830). Ein Schicksal in der Hand Napoleons.
Hugo Schneider: Die ehemalige Heil- und Pflegeanstalt Illenau. Ihre Geschichte, ihre Bedeutung.
Kurt Klein: Das Walzwerk - das Herzstück der Hausacher Industrie.
Erich Obert: Georg Schöner, ein Steinacher in Amerika.
Joachim Sturm: Armenunterstützung und Wirtschaftsentwicklung, dargestellt am Beispiel der ehemaligen Gemeinde Dinglingen 1870-1930.
Wolfgang Struck: Ausgrabungen in einem merowingerzeitlichen Gräberfeld in Urloffen Gem. Appenweier, Ortenaukreis.
Gernot Kreuz: Die historischen Grenzsteine im Gebiet der ehemaligen Reichsstadt Gengenbach.
Hermann Schilli: Das Schauinslandhaus. Nachbau des "Reesenhofes" in Hofsgrund.
Carl Helmut Steckner: Historische Vereine im Unterelsaß.
Kurt Klein: Welch ein Graus - sechs in einem Haus.
Kurt Klein: Der Tod in den Kinzigfluten.
Karl Volk: Hagelwetter in Gremmelsbach.
Julius Hauth: Russische Einquartierung in Schiltach 1814.
Josef Krausbeck: Das Bettelmännle am Wolfacher Stadttor.
Hugo Schneider: Wie ein Lochenstein gesetzt wurde.
Hugo Schneider, Rainer Fettig: Die Insignien des letzten Abtes von Allerheiligen Wilhelm Fischer.
Kurt Klein: Der Kastelstein in Bad Rippoldsau/Großer Wald.

1982
Karl Volk: Wilhelm Hausenstein 1882-1957.
Thomas Kopp: Kinzigtäler pilgerten einst nach Santiago de Compostela.
Gerhard Schildberg: Die evangelischen Pfarrer des badischen Hanauerlandes.
Gerhard Silberer: Heiligenzell und das Kloster Schuttern um 1700.
Johannes Werner: Der Jägerlouis und die Jagdlust überhaupt.
Oskar Kohler. Die Kinzigbrücke bei Biberach.
Hermann Schmid: Der Untergang des Benediktiner-Stifts Ettenheimmünster 1802/03.
Thomas Dees: Ettenheim in den Revolutionsjahren 1848 und 1849.
Heiner Raulff: Die Wolf Netter & Jacobi-Werke.
Karl Bönsch: Die Glashütte Achern.
Erwin Dittler: Adolf Geck (1854-1942). Von der "Roten Feldpost" zum Arbeiterrat.
Karl Schwab: Das Steinbacher Heimatmuseum.
Wolfgang Struck: Die römische Straßenstation bei Niederschopfheim.
Suso Gartner: Die Ortsnamen der nördlichen Ortenau und ihre Deutung.
W. J. Vajen, H. Schneider: Peter von Hagenbach als Gefangener auf der Schauenburg.
Ansgar Barth: "Guettacher Stab. Freyheits Puncten".
Julius Hauth: Zwei Huldigungen.
Bernd Obert: Zwei Grabsteine - Reminiszenzen Steinacher Historie und Urwüchsigkeit.
Kurt Klein: Der Karlstein bei Hornberg.
Kurt Klein: Die Heidenkirche bei Oberharmersbach.
Kurt Klein: Der Teufelstein bei St. Roman.
Kurt Klein: Josef Anton Fürst, der "Fürst vom Teufelstein".
P. Adelbert Ehrenfried OFM Cap.: Maßnahmen gegen die drei Männerklöster in der Ortenau im Dritten Reich.

1983
Dieter Kauß: Aufgaben und Arbeit des Kreisarchivars im Ortenaukreis.
Wilhelm Marx: Abgegangene Siedlungen in der Altenheimer Gemarkung.
Wolfgang Mössinger: Die Anfänge der Stadt Zell am Harmersbach.
Hans-Martin Pillin: Das älteste Kappelrodecker Weistum.
Josefine Koerner-Baumann: 400 Jahre Fischerzunft Rust.
Gerhard Schildberg: Seelsorge zwischen Ruinen und Fluchtinseln: Jeremias Gugger (Pfarrer in Auenheim).
Hermann Schmid: Die Ettenheimmünsterschen Klostergeschichten des P. Bernard Stöber (1740-1817).
Hubert Kewitz: Vor dem Ende der alten Welt (Chirurg Machleid in Ettenheim).
Gudrun Schultz: Wirtschaft und Bevölkerung in den Amtsbezirken Achern und Bühl 1850 bis 1914.
Adolf Schmid: Das Projekt "Wolftalbahn".
Manfred Hildenbrand: Die nationalsozialistische "Machtergreifung" in einer Kleinstadt - Haslach i. K. im Jahre 1933.
Erwin Dittler: Adolf Geck (1854-1942).
Udo Wasmer: Der Heimatschriftsteller Alban Stolz.
Klaus Weschenfelder: Bernhard Borst (1883-1963).
Hugo Schneider: Die kirchlichen Verhältnisse in Achern von den Anfängen bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts.
Wolfgang Struck: Zwei keltische Goldmünzen aus Querbach.
Karl Schwab: Steinbach vor dem Brand 1643.
Josef Krausbeck: Dreiundreißig Bronzetafeln erzählen von Wolfachs Geschichte.
Wilhelm Marx: "Dr Millione Schniidr".
Kurt Klein: Die Jakobslinde an der Wallfahrtskirche St. Jakob bei Wolfach.
Kurt Klein: Die Teufelskanzel am Urenkopf bei Haslach.
Kurt Klein: Der Huberfelsen bei Hornberg.
Franz Schindler: Das Heimatmuseum in Steinach i. K.
Paul Zimmermann: Das Hohberger Bienenmuseum.
Oskar Kohler: Der alte Postverkehr im Kinzigtal.
Heinz G. Huber: Die lokale Filmchronik - eine neue Form, Heimatgeschichte zu dokumentieren.

1984
Burgen und Schößer in Mittelbaden

1985
Hans Harter: Wolfach und Hausach - zwei mittelalterliche Städte im oberen Kinzigtal.
Philipp Brucker: Die Schwarzwälder Bauern bei Johann Peter Hebel, Heinrich Hansjakob und August Ganther.
Hubert Kewitz: Zur Geschichte des hl. Landelin von Ettenheimmünster.
Klaus Schubring: Zwischen Syrakus und Seelbach.
Walter E. Schäfer: Quirin Moscherosch als Poet am Hof in Rheinbischofsheim.
Wolfgang Stopfel: Die Pfarrkirche St. Michael in Appenweier und ihre Restaurierung.
Michael Friedmann, Nikolaus Harter: Aus der Geschichte des alten Offenburger Kapuzinerklosters.
Gerhard Finkbeiner: Streit zwischen Ettenheimer Bürgern und Schuttertäler Bauern (1737-1742).
Gernot Kreuz: Historische Marksteine der Stadt Haslach.
Hugo Schneider: Die Erhebung Acherns zur Stadt (1808).
Reiner Haehling von Lanzenauer: Gérard de Nervals Reise nach Baden.
Joachim Sturm: Der Schutterbote.
Hans-Martin Pillin: Die Acherner Volksversammlung vom 2. April 1848.
Erwin Dittler: Erinnerungen von und an Otto Hörth (1842-1935).
Manfred Hildenbrand: Das mittlere Kinzigtal zur Stunde Null - Kriegsende und Besatzung 1944/45.
Hellmut Gnändinger: Zur Geschichte des Klosterwaldes Allerheiligen.
Franz Ruf: Die Seelsorger der Riedpfarrei Ottersdorf seit der Gründung der Pfarrei im Jahre 1414 bis nach dem Dreißigjährigen Krieg.
Josef Bayer: Die Schule auf dem Land im 18. Jahrhundert.
Wilhelm Marx: Die Orgeln in der Altenheimer Kirche.
Karl-August Lehmann: Die Oberharmersbacher Glocken.
Adolf Müller: Die geschichtliche Entwicklung des Weinbaues in Tiergarten.
Hugo Schneider: Judengeleit und Judeneid in der Landvogtei Ortenau im 17. und 18. Jahrhundert.
Nikolaus Honold: Der Rheinbischofsheimer Judenstein.
Naftali Bar-Giora Bamberger: Der jüdische Friedhof von Diersburg.
Michael Friedmann: Das Offenburger Stadtarchiv - Aufgaben und Bestände.
Rolf Pfefferle: Eine Merkurstatue und Säulen von der römischen Straßenstation Brandsteig bei Schiltach.
Oskar Kohler: Schwanau, verschollene Burg am Rhein.
Ansgar Barth: Die seelsorgerische Betreuung der Einwohner von Gutach-Turm vor der Reformation.
Kurt Klein: Der verkannte Heilige.
Hans-Joachim Fliedner: Das Wegkreuz an der Josefskirche in Offenburg-Hilboltsweier [von Adam Basler * 1682 in Fessenbach und Franziska Lips aus Höfen].
Wilhelm Marx: Die Ahnfrau der Freiherren von Lotzbeck.
Oskar Kohler: Der Streit um den Weinzoll in Lahr 1807.
Bernd Obert: Die Steinacher Klausenbigger.
Hans Harter: Woher kommt das Wolf- und Kinzigtäler Waldbauern-Geschlecht Harder-Harter?

1986
Michael Friedman: Die Eisenbahn in Offenburg - Geschichte und Faszination.
Wolfgang Peter: Die Ur- und vorgeschichtliche Besiedlung der südlichen Ortenau.
Hermann Brommer: Die Reichsabtei Gengenbach und die Klöster der Straßburger Benediktinerkongregation.
Dieter Kauß: Zum Leben und Werk von Hermann Schilli.
Dieter Kauß: Zur Geschichte des Vogtsbauernhofs in Gutach.
Werner Rösener: Bäuerliches Alltagsleben im Hochmittelalter am Oberrhein.
Peter-Johann Schuler: Ursachen und Wandel vom Bild des Bauern im Spätmittelalter.
Norbert Ohler: Der Raum Herbolzheim im 14. Jahrhundert.
Carl Helmut Steckner: Der Straßburger Baumeister Daniel Specklin.
Ludwig Lauppe: Der Scharfrichter und Wasenmeister zu Memprechtshofen.
Erwin Dittler: Aus der Geschichte der Stabsgemeinde Goldscheuer. [Familie Edelmann]
Josef Bayer: Philipp Jakob Schmautz, Pfarrer in Hofweier (1714-1759).
Josefine Koerner-Baumann: Rust als Marktflecken.
Kurt Schütt: Die "Kückhsche Floßkompagnie" und Neufreistett.
Hubert Kewitz: Kardinal Rohans Nachlaß von 1803.
Bernhard Uttenweiler: Trinitas Terrestris.
Johannes Werner: Christopher Bilderbeck D'Monte aus Madras, gestorben in Rastatt.
Hugo Schneider: Die Klosterschule von Allerheiligen.
Josef Krausbeck: 200 Jahre "Altweibermühle" in Wolfach.
Karl Hasel: Aus der Geschichte der ehemaligen Holzhauerkolonien Herrenwies und Hundsbach.
Hellmut Gnändinger: Vom Klosterwald Allerheiligen zum Staatswald Ottenhofen.
Ludwig Uibel: Die Korrektion des Rheins zwischen Freistett und Greffern.
Hugo Schneider: Josef Ignaz Peter, ein Achtundvierziger aus Achern.
Wolgang Mathias Gall: Not und Elend auf dem Land.
Bernhard Huber: 400 Jahre Kur in Bad Peterstal-Griesbach.
Wilhelm Marx: Die Volksmedizin in Altenheim.
Arnold Nauwerck: Der Lachsfang in der Kinzig.
Lars. N. Scholl: Der Landschafts- und Marinemaler Johann Georg Siehl.
Dieter Kauß: Eine Jubiläumsgabe in Zell a. H. - Denkmal- oder Historikerbrunnen?
Wilhelm Marx: Über die Besetzung von Altenheim 1919.
Hans-Martin Pillin: Feldpostbrief eines im Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten.
Carl Helmut Steckner: Die Geschichtsvereine im Unterelsaß.

1987
Philipp Brucker: Heinrich Hansjakob - ein Bewahrer der alemannischen Mundart.
Erwin Dittler: Marie Geck und Heinrich Hansjakob.
Christoph Bühler: Die Herren von Geroldseck als Vögte des Klosters Ettenheimmünster.
Niels Kranemann: Der gottesfürchtige Haudegen.
Thomas Kopp: Ortenauer Fahnenschwinger. Oberzell im Harmersbach.
Suso Gartner: Ein Streifzug durch die Geschichte von Bühl um 1580.
Julius Roschach: Chronogramme aus der Barockzeit in Gengenbach.
Josef Bayer: Kirchenordnung der Pfarrey Niderschopfen hochfreyhl. Dalberg- und Bettendorfsch. Herrschaft.
Josef und Michael Bayer: Die alten Wappen-Grenzsteine in Hohberg.
Johannes Werner: Der Fall Fahrländer oder Über die Entwicklung vom Mönch zum Revolutionär.
Dieter Kauß: Zur Geschichte des Konvents und der Pfarreien des Klosters Allerheiligen.
Hellmut Gnändinger: Die Jagd im Klosterwald Allerheiligen.
Hellmut Gnändinger: Allerheiligen nach der Auflösung des Klosters.
Dieter Kauß: Ein Offenburger Porträt-Bild des Künstlers Wendelin Moosbrugger aus dem Jahre 1831.
Ludwig Uibel: Der Warmersbrucher Hof - ein Schwarzacher Klosterhof.
Hans Schmid: Von den Waldbauern zu Schapbach.
Gerhard Finkbeiner: Zwei Herren und ein Hof [Schuttertal].
Dieter Kauß: Der Bauernhof und seine Bewohner in Fischerbach aus dem Jahre 1848.
Heinz G. Huber: Aus der Geschichte der Renchmühlen zu Müllen.
Kurt Schütt: Die Goldwäscherei am Rhein.
Wilhelm Marx: Aus der Geschichte der Altenheimer Fischerzunft bis zum Jahre 1874.
Adolf Hirth: Fund eines "Agathenzettels" in Sasbachwalden.
Hans-Martin Pillin: Die Anfänge des Ottenhöfener Fremdenverkehrs.
Reiner Haehling von Lanzenauer: Mark Twain im Achertal.
Adolf Schmid, Ferdinand Huse: Ein Leben zwischen Schwarzwald und Ägypten.
Gerhard Finkbeiner: Wilhelm und Josef Rothweiler, Bildchronisten des Dörlinbacher Dorfgeschehens.
Hans-Peter Mölders: Die Nebenbahnen im alten Landkreis Lahr und ihre Bahnpoststempel.
Klaus Bosch: Das Notgeld der Stadt Ettenheim.
Martin Ruch: Tanzsaal - Revolutionslokal - Synagoge - Lagerhalle [Offenburg].
Ernst Arbogast: Erinnerungen an den "Fürsten vom Hanauerland" Ernst Kiefer.
Karl-August Lehmann: Die Zeit der Weimarer Republik in Oberharmersbach.
Wolfgang Mössinger: Zell a. H. - Am Ende der Weimarer Republik.
Horst Brombacher: Das Euthanasieprogramm für unheilbar Kranke (1939-1941) und seine Durchführung in den Anstalten Mittelbadens.
Kurt Klein: Heimatkunde in unseren Schulen:
Kurt Klein: Gedenksteine am Wegrand.
Helmut Decker: Ein Münzfund auf Burg Bosenstein.
Karl Volk: Krach im Großen Triberger Kehrtunnel 1871.
Wilhelm Marx: Die Pionierbrücke bei Altenheim.
Carl-Helmut Steckner: Inventarisation der Kleindenkmäler im Elsaß.
Carl-Helmut Steckner: Der elsässische Sprachatlas.
Carl-Helmut Steckner: Die Auswanderung der Elsässer und Lothringer vom 18. bis zum 20. Jahrhundert.

1988
Manfred Hildenbrand: Heinrich Hansjakob als Politiker.
Erwin Dittler: Hundsfeld.
Wolfgang Neuß: Die Herren von Hornberg (Schwarzwaldbahn).
Michael Rumpf: Johannes Sweiger, markgräflicher Schreiber, Sekretär und Rat; Begleiter Markgraf Bernhards II.
Karl-August Lehmann: Das Reichstal Harmersbach als Pfandschaft (1330-1689).
Josef Bayer: Der Armenfonds in Hofweier.
Gerhard Finkbeiner: Schuttertal, Patengemeinde der Modoscher Heimatortsgemeinschaft aus dem jugoslawischen Banat.
Gerhard Finkbeiner: "Denn in diesem Land haben sie nicht so viele Lustbarkeiten..." [Auswanderer der Familie Billharz aus Schweighausen in USA].
Alfred Hetzel: Die Auswanderung aus Eckartsweier nach den Vereinigten Staaten im 19. Jahrhundert.
Otto Schrempp: Wolfach - Metropole der alten Kinzigflößerei.
Kurt Schütt: Die Geschichte der Maiwaldgenossenschaft.
Horst Feuer: Die Zehntablösung in Windschläg 1844.
Hans-Peter Mölders: Die Nebenbahnen im alten Landkreis Offenburg und ihre Bahnpoststempel.
Paul Hetzel: Die Geschichte der Mittelbadischen Eisenbahngesellschaft (MEG).
Carl-Helmut Steckner: 600 Jahre Rheinbrücken.
Hans Harter: Gottlieb Trautwein (1892-1953). Ein Schiltacher Liberaler und kämpferischer Demokrat.
Wolfgang Mössinger: Zell a. H. - Am Ende der Weimarer Republik Teil 2.
Manfred Hildenbrand: Judenpogram in der Ortenau.
Kurt Klein: Hausach in den letzten Kriegswochen 1945.
Hans-Joachim Fliedner: Die Offenburger Presselandschaft von 1945 bis 1950.
Monique Mombert: Lahr unter französischer Besatzung (1945-1954).
Thomas Kopp: Zell: Stadt - Reichsstadt - Stadt - Stadtgemeinde - Gemeinde und seit 40 Jahren wieder Stadt.
Niels Kranemann: Ritter, Fee und Teufelsheer.
Sabine Wagner: "Grimmelshausens Adreßbuch" - die Bekannten des Dichters in Renchen und Gaisbach.
Adolf Schmid: Rilkes Aufenthalte in Rippoldsau 1909 und 1913.
Johannes Werner: Danneckers Denkmal für Rastatt.
Martin Ruch: Der Haslacher Maler Carl Sandhaas in der Heil- und Pflegeanstalt Illenau 1843-1845.
Karl Joggerst: Der Tiermaler Carl Jutz aus Windschläg.
Manfred Hildenbrand: Heimatliebe und Weltbürgertum: Zum 90. Geburtstag des Malers Professor Otto Laible.
Julius Roschach: Zwei Kanzeln der Gengenbacher Stadtpfarrkirche "St. Marien".
Wilhelm Marx: Über Patenbriefe.
Hubert Kewitz: "Hebraica Dicta", 1650 aufgeschrieben von P. Arbogast Arnold OSB.
Adolf Hirth: Münzfunde zu Kappelrodeck.
Wilhelm Vajen: Hochzeitslader bei öffentlichen Hochzeiten in früheren Zeiten.
Kurt Klein: Heimatkundliches Material für den Unterricht.

1989
Erwin Dittler: Die Bauernunruhen in der Ortenau (1789).
Eugen Hillenbrand: Weltflucht und Weltgestaltung. Das Kloster Gengenbach im Hochmittelalter.
Hans Martin Pillin: Ortsherrschaft und Niedergerichtsbarkeit in den rechtsrheinischen Herrschaftsgebieten des Bistums Straßburg im Mittelalter.
Walter E. Schäfer: Grimmelshausen und der oberrheinische Landadel in den Jahren vor Beginn der Eroberungskriege Ludwigs XIV.
Franz Ruf: Die Bauarbeiten an der Yburg in den Jahren 1620 bis 1622.
Kurt Schütt: Hausgereut und sein 700jähriges Kirchlein St. Nikolaus.
Friedrich Böninger: Das reichsunmittelbare "Johannische Rittergut" zu Freistett.
Carl Helmut Steckner: Caulaincourt auf der Kehler Brücke.
Ludwig Uibel: Überrheinische Gemeindewälder zwischen Freistett und Greffern nach dem Rheingrenzvertrag von 1840.
Christoph Schmid: Die Reichstagswahlen des Jahres 1907 in der Ortenau.
Josef Bayer: Franz Xaver Lender.
Eike Wolgast: Der Weg zum Pfälzischen Erbfolgekrieg und zur Zerstörung Offenburgs und der Ortenau im Jahre 1689.
Jutta Schweigert: "... ein entsetzlichen naturae et animi motum ..." Der Offenburger Stadtbrand aus zeitgenössischer Sicht.
Isolde Tröndle: Die historische Bibliothek des Grimmelshausens-Gymnasiums in Offenburg.
Wolfgang M. Gall: Pfarrei Weingarten - ein neuer Bestand des Stadtarchivs Offenburg.
Wolfgang M. Gall: Ein kleiner Streifzug durch die Offenburger Umweltgeschichte anhand von Textdokumenten.
Bernd Boll: Offenburger Kriegsalltag 1939-1945.
Margot Limmer: Wer war die Gengenbacher Frau von Mercy?
Julius Roschach: Die Dornblüth'schen Epitaphe auf dem Friedhof zu Gengenbach.
Dieter K. Petri: Franz Joseph von Buß - Realpolitiker oder Romantiker?
Karl-August Lehmann: Die Besiedlung des Harmersbachtals.
Karl-August Lehmann: Das Hofgüterrecht des Harmersbachtals.
Manfred Hildenbrand: 1914-1939. Zweimal Kriegsbeginn in den Kleinstadt Haslach i. K.
Dieter Kauß: "Wegen unberechtigten Leichenansagens ein Tag Haft".
Dieter Kauß: 25 Jahre Schwarzwälder Freilichtmuseum "Vogtsbauernhof" in Gutach.
Heinz Schmitt: Die Bollenhuttracht.
Hans Harter: Der Schiltacher "Städtetag".
Gaston Mayer: Johann Nepomuk Fritschi (1804-1877), Stabsguide und Obergeometer aus Ettenheim.
Karl-Heinz Debacher: Die Juden und die reichsritterschaftlichen Herren "Böcklin von Böcklinsau" aus Rust.
Franz-Josef Henninger: Ettenheims mittelalterliches Stadtbild.
André Weckmann: Wie die Grenzen fallen.
Hermann Braunstein: Albert Schweitzer und der elsässische Dialekt.
Erwin Dittler: Deutsch-französische Beziehungen zwischen den beiden Weltkriegen.

1990
Heiko Wagner: Kirchzarten und Ötigheim - zwei neue keltische Siedlungen am Oberrhein.
Wolfgang Westermann: Die mittelalterliche Bergwerksstadt Prinzbach.
Volkmar Schappacher: Schapbach - Ein Beitrag zur Diskussion über die Bedeutung des Orts- und Gewässernamens.
Klaus Graf: Hohengeroldsecker Akten - Ein Beitrag zur badischen Archivgeschichte.
Hugo Schneider: Die Großweierer Mark - Ein Beitrag zu ihrer Geschichte und Bedeutung.
Wolfgang Neuss: Name, Wappen und Siegel der Herren von Hornberg, ihre Bedeutung und Veränderung.
Adolf Schmid: Nicht erst "newlich erfunden". Fünf Jahrhunderte Kurbetrieb in Bad Rippoldsau.
Ernst Gutmann: Grundlagen einer Geschichte Stollhofens.
Herbert L. Müller Schlößchen Wiedergrün.
Thomas Kopp: Kinzigtäler Hexen.
Friedrich Böninger: Die Bestellung von Kirchenrügern im Badischen Hanauerland.
Kurt Schütt: Die Apotheke in Neufreistett:
Josef Bayer: Eine Klage des Pfarrers Jakob Siebert in Hofweier aus dem Jahr 1796.
Gerhard Finkbeiner: "Nachrichten des französischen Krieges welche das Schuttertal und das Münstertal betroffen (1794-1801).
Erwin Dittler: Karl Schulmeister (1770-1853) in der Erinnerung des Joseph Freiherrn von Hormayr zu Hortenburg.
Carl Helmut Steckner: Kleindenkmäler der Napoleonszeit im Unterelsaß.
Erwin Dittler: Die Sozialisten und Franz Joseph Buß (1803-1878).
Paul Zimmermann: Ludwig Huber und der "Badische Verein für Bienenzucht".
Erwin Dittler: Der "Alte Bund" in Offenburg.
Hans-Peter Mölders: Die Nebenbahnen in der nördlichen Ortenau.
Hans-Martin Pillin: Die Drei-Königs-Kacheln der Burg Bosenstein aus dem 15. Jahrhundert.
Ludwig Uibel: Der Fahnenschwinger von Liechtennaw.
Julius Roschach: Die Rokokkokanzel in der Leutkirche "St. Martin" zu Gengenbach.
Manfred Hildenbrand: Der Maler Carl Sandhaas (1801-1859).
W. E. Schäfer: Grimmelshausen in Nürnberg? Über die Verbindung zu den Freiherren von Crailsheim.
Ruth I. Cape: Das Mädchen von Oberkirch - Ein früher dramatischer Versuch Goethes zur Französischen Revolution.
Reiner Haehling von Lanzenauer: Alfred Döblins Baden-Badener Jahre.
Bernd Boll: Quellen für die badische Zeitgeschichte (1933-1949).
Heinz G. Huber: "Wo kein Gewissen mehr ist, hat alles keinen Wert mehr!" [Wilhelm Kasper * 1890 in Nußbach].
Hans-Joachim Fliedner: Die jüdische Gemeinde in Offenburg und die jüdische Kleingemeinde in der Ortenau.
Klaus Freudenberger, Walter Murr: Wo bringt ihr uns hin? Zur Deportation und Ermordung behinderter Menschen aus der Anstalt Kork im Jahre 1940.
Günter Steuert: Aus dem Tagebuch des Schweighausener Dorfpfarrers Reitinger.
Ralf B. Herden: Meldungen aus dem Reich - Meldungen aus Baden.
Johannes Schulze: Dr. Franz Burda (1903-1986) Notizen zum Portrait eines großen Ortenauers.
Peter Nath: Luftkriegsoperationen gegen die Stadt Offenburg im Ersten und Zweiten Weltkrieg.

1991
Hans Derkits: Die Vita der Gertrud von Ortenberg - Historische Aspekte eines Gnaden-Lebens.
Suso Gartner: Vogtei, Dinghöfe und Weistümer des Klosters Schwarzach.
Ernst Gutmann: Die ehemaligen Rheininseln von Stollhofen.
Friedrich Böninger: Der Dinghof zu Rheinbischofsheim.
Wolfgang Neuss: Hornberger Persönlichkeiten im Hoch- und Spätmittelalter.
Wolfgang Neuss: Das Auftreten der Herren von Hornberg auf der Schneeburg und in Ebringen im Breisgau.
Ulrich Parlow: Markgräflich-hachbergisches Patronatsrecht in Lahr-Dinglingen (Ortenaukreis) - alter Zähringerbesitz?
Ottfried Neubecker: Beiträge zur Ikonographie des ritterlichen Drachentöters St. Georg.
Hans-Martin Pillin: Die Zestörungen durch französische und kaiserliche Truppen im bischöflich-straßburgischen Amt Oberkirch während des Pfälzischen Erbfolgekrieges (1688-1697).
Ludwig Uibel: Die Endphase der Auseinandersetzung der Abtei Schwarzach mit der Markgrafschaft um die Landeshoheit nach den Prozeßschriften des 18. Jahrhunderts.
Julius Roschach: Genealogie der Reichsschultheißen "v. Rienecker" in Gengenbach.
Josef Bayer: Die Ungarnauswanderer aus Hofweier und deren Schicksal in der neuen Heimat.
Joachim Sturm: Zur Entstehung reichsritterlicher Kleinstterritorien in der Ortenau: Das Hofgut Ottenweier.
Michael Ertz: "Mir sin franzeesch!"
Karl Maier: Appenweierer Zünfte im 18. Jahrhundert.
Wolfgang M. Gall: "Wir werden fürchterliche Rache drohen..." dörfliche Mentalität, kultureller Wandel und sozialer Protest in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Karl-August Lehmann: Die Nebenbahn Biberach-Oberharmersbach.
Kurt Schütt: Niedergang dörflicher Getreidemühlen.
Karl-Hein Debacher: Hanfbereitung in Rust.
Alfred Hetzel: Bürgerrecht und Bürgernutzen in Eckartsweier.
Jeanne Peipers: Die Nesselrieder Heilige Sippe.
Martin Ruch: Die Michaelskapelle in Offenburg: auf der Suche nach der Geschichte einer 1834 abgerissenen Kapelle.
Werner Scheurer: Professor Hermann Josef (P. Adrian Opraem) Eisenmann (1758-1838), der Sohn des Haslacher "Apostelmalers" Bernhard Melchior Eisenmann.
Adolf Schmid: Christian Haldenwang (1770-1831).
Thomas Kopp: Die Jugenstilhäuser in Zell am Harmersbach.
Fritz Kastner: Burg Dutenstein - ein unbekannter Druckort.
Martin Ruch: "Eine herrliche Büchersammlung ist es gewesen" - Die Humanistenbibliothek von Offenburg.
Adolf Fettig: Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen: Der stolze Melcher.
Adrien Finck: Europa im Leben und Werk René Schickeles.
Erwin Dittler: Georg Monsch (1847-1934).
Manfred Bosch: "Rasse und Religion sind eins!". Artur Dinters "Die Sünde wider das Blut" oder: Autopsie eines furchtbaren Bestsellers
Herbert L. Müller: Die NSDAP in Lahr/Baden.
Bernd Boll: "... das gesunde Volksempfinden auf das Gröbste verletzt". Die Offenburger Strafjustiz und der "verbotene Umgang mit Kriegsgefangenen" während des 2. Weltkriegs.
Ernst Gutmann: Rheinmünster-Stollhofen: Größere Stadtmauerreste entdeckt.
Carl Helmut Steckner: Fund des Küffer'schen Wappens in Straßburg.
Dieter Kauß: Leichenansagen und Bettel im Jahre 1883.
Kurt Klein: SA-Mann als brennende Fackel.

1992
Elke Löhnig, Peter Knierriem: Römische Siedlungsspuren auf dem "Rettig" in Baden-Baden. Ein Vorbericht zu den laufenden Ausgrabungen.
Alfred Hetzel: Römische Funde in Eckartsweier.
Wolfgang Neuß: Die frühe Entwicklung im Raum Hornberg.
Hans-Martin Pillin: Die Entstehung der bischöflich-straßburgischen Landesherrschaft in der mittleren Ortenau.
Suso Gartner: Dinghöfe und Gerichtsbarkeit des ehemaligen Klosters Schwarzach.
Walter Ernst Schäfer: Dr. Johann Küffer (1614-1674), Prototyp der sozial aufsteigenden Akademikerschicht des 17. Jahrhunderts.
Ernst Gutmann: Die Vorburg, ein Verteidigungsschwerpunkt des alten Stollhofen.
Ludwig Uibel: Zwei Kleindenkmäler in Lichtenau und Ulm.
Julius Roschach: Die Genealogie der Patrizierfamilie Bender in Gengenbach.
Gerhard Silberer: Fastnachtsbrauchtum im Umfeld des Klosters Schuttern zwischen 1689 und 1705.
Adolf Schmid: Die "gut dotierte" Pfarrei Rippoldsau.
Gerhard Darr: Lorenz Oken, der große Arzt und Naturwissenschaftler aus Offenburg-Bohlsbach (1779-1851).
Friedrich Böninger: Das Hauptzollamt Neufreistett vom 01.01.1836 bis 31.12.1871.
Josef Bayer: Die Entwicklung der Volksschule in Hofweier nach zwei Protokollbüchern des Ortsschulrates von 1870 bis 1916.
Hans Georg Kluckert: Nordrach als ehemaliger Lungenkurort.
Hans Harter: "Das Bürgertum fehlt und überläßt dem Arbeiter den Schutz der Republik". Die Ortsgruppe Schiltach des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold.
Frank Flechtmann: "Das Haus an der Stirn". Familie Eisner in Gengenbach.
Jean-Richard Haeusser: Die Münsterbauhütte in Straßburg in ihrer Geschichte und heute.
Martin Ruch, Franz Hutter: Der grüne Strahl von Straßburg. Zur Physik, zur Symbolik und zum geisteswissenschaftlichen Hintergrund eines Lichtphänomens.
Eckart Rüsch: Der Barockumbau der ehemaligen Abteikirche Schwarzach und dessen Restaurierungen im 19. und 20. Jahrhundert.
Rolf Haaser: "... er philosophiert in den Tag hinein und zeichnet wunderliche Hamlets auf Papierschnitzel". Der Haslacher Kunstmaler Carl Sandhaas.
Götz Bubenhofer: Hoch auf dem Tannenberg, da ist ein schwarzer See. Der Mummelsee in Sage und Dichtung.
Johannes Werner: "Il ne reste que l'ombre". Ein Lesezeichen als Lebenszeichen.
Reiner Haehling von Lanzenauer: Ludwig Eichrodt, Dichterjurist des Biedermeier.
Wolfgang Gall, Peter Szyska: Ortsgeschichte: Ein Projekt der Stadt Offenburg.
Marie-Luise Marx: Das Museum und die Freizeit älterer Menschen - Chancen und Möglichkeiten aktiver Freizeitgestaltung.
Bernd Obert: Die Kapelle "Maria Schnee" in Steinach i. K. - Auswirkungen modernen Kirchenraubes.
Gernot Kreutz: Historische Marksteine - zerstört durch Steinmetzbearbeitung.

1993
Carl-Helmut Steckner: Gallo-römische Götterbilder am Oberrhein.
Hans Harter: Zur Identifizierung des "Beinstabs" von der Willenburg bei Schiltach.
Suso Gartner: Zwei ehemalige Burgen im Bühlertal: Wartenburg und Bernstein.
Peter M. Knierriem, Elke Löhnig: Heimlich bei Nacht und Mondenschein sollt ihr sie begraben! Über mittelalterliche Siedlungsspuren auf dem "Rettig" in Baden-Baden, eine ungewöhnliche Bestattung und den Aberglauben.
Ludwig Uibel: Der Fünfheimburgerwald.
Ernst Gutmann: Der Hartunger Hof, ein Rittergut im Stollhofener Bann.
Karl Maier: Rüchelnheim, ein ausgegangener Ort bei Urloffen.
Uwe Schellinger: Sigmund Bosch, Täuferpoet von Friesenheim. Zur Lebens- und Gedankenwelt eines Unbekannten.
Erwin Dittler: Ludwig Wilhelm Otto (1754 Kork - 1817 Paris). Stationen einer bemerkenswerten diplomatischen Laufbahn.
Heinz G. Huber: Das arme Dorfschulmeisterlein. Die Situation der Lehrer an den Volksschulen des Renchtales im 19. Jahrhundert.
Josef Werner: Die Badwirtschaft "zum Staufenberg" in Durbach.
Adolf Schmid: Ein Gedenkblatt für Dr. Friedrich Feyerlin, den ersten Ehrenbürger von Bad Rippoldsau (1826-1893).
Hans-Martin Pillin: Die Revolutionsjahre 1848/49 in der großherzoglich-badischen Amtsstadt Achern.
Alexander Werner: Maximilian Werner aus Oberkirch und die badische Revolution 1848/49.
Friedrich Böninger: Auswanderungen nach den USA im 19. Jahrhundert.
Gerhard Finkbeiner: Dörlinbacher Familien gründen in Nordamerika die Farmersiedlung Yankeetown-Red Brush am Ohio (USA). [Felix Haberstroh und Anton Fischer liessen sich ca. 1842 als erste Dörlinbacher in Yankeetown nieder. Weitere Familien: Eble, Fischer, Funk (Schweighausen), Griesbaum, Haberstroh, Herr, Kaiser, Kaiser (Schweighausen), Kern (Schuttertal), Metzger (Schweighausen), Sartori, Scherzinger, Striegel, Hummel (Schweighausen), Schüssele, Wangler, Schmit (Schuttertal).]
Hans-Peter Mölders: Die Nebenbahnen in der nördlichen Ortenau.
Michael Friedmann: ...aus unserem Sortiment erlauben wir uns Ihnen anzubieten: Rechnungs- und Briefköpfe aus dem Offenburger Stadtarchiv.
Lore und Hansmartin Schwarzmaier: Hermann Hummel. Badischer Abgeordneter und Minister an einer Zeitenwende.
Manfred Hildenbrand: Die "Hölle" von Haslach. Die beiden Konzentrationslager "Kinzigdamm" und "Vulkan".
Bernd Boll: Konzentrationslager auf Schienen. Eisenbahn-Baubrigaden der SS in Offenburg 1944/45.
Michael Bärmann: "Dem edelsten Zäringaere". Fragen zu Berthold von Herbolzheim und seiner Alexanderdichtung.
Götz Bubenhofer: Melusina travestita. Die Geschichte des Ritters Peter Diemringer von Staufenberg in Sage und Dichtung.
Johannes Werner: Varia oder Verschiedenes. Die Abteilung 'Q' in der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt.
Johannes Werner: Kunst-Stücke. Über eine ganz zu Unrecht unbekannte Hochzeitsdichtung der Piaristen von Rastatt.
Ernst Decker: Heinrich Medicus zum 250. Geburtstag.
Frank Schrader: Georg Anton Bredelin (1752-1814). Ein begabter Dichter und Schulmeister aus Biberach an der Riß.
Reiner Haehling von Lanzenauer: Alexandre Dumas besucht das Turennedenkmal.
Gernot Kreutz: Über Kleindenkmale in Offenburg.
Herbert Motz: Zwei Hochkreuze in Ringsheim.
H. Zoche: Mein Lebenswerk - ein Kindheitstraum geht in Erfüllung. Die Geschichte der Restaurierung der St.-Margareten-Kapelle [Herbolzheim].

1994
Hansjörg Flick: Am Anfang stand ein preußisches Garnisonslazarett. Zur Geschichte des Kreiskrankenhauses Offenburg.
Dieter Kauß: Das Schwarzwälder Freilichtmuseum "Vogtsbauernhof" in Gutach.
Burghard Lohrum: Wann wurde der Vogtsbauernhof erbaut?
Berthold Breithaupt, Inge Jockers, Dieter Kauß: Der Vogtsbauernhof in Gutach. Hofgeschichte - Baubeschreibung - Innenausstattung.
Inge Jockers: Lebendiges Museum. Museumpädagogik im Schwarzwälder Freilichtmuseum "Vogtsbauernhof".
Wolfgang Peter: Vorgeschichtliche Siedlungsstellen beim jüdischen Friedhof von Nonnenweier.
Hans-Martin Pillin: Die Schenkung von 1070 an das Hochstift Straßburg und daraus entstandene Hoheitsrechte der Bischöfe von Straßburg in der Ortenau.
Hans Harter: Die Zähringerministerialen "von Schopfheim" in der Ortenau - Ein Beitrag zum "Offenburg-Problem".
Suso Gartner: Die Windecker, eine Urkundenfälschung und die Gewissensbisse der Junat von Lomersheim.
Ernst Gutmann: Stollhofen. Beinahe vergessen, eine uralte Grabsteinplatte, das einzige Zeugnis der Mutterkirche St. Cyriak.
Hermann Sprauer: Der Passionszyklus in der St. Petruskapelle in Reichenbach.
Hans-Jürgen Günther: Die Pfarrherren Rapp aus der Reichsstadt Offenburg und ihre Humanisten-Bibliothek.
Louis Schlaefli: Jeremias Rapp, Kirchherr in Offenburg, und sein Reliquienaltärchen.
Ansgar Barth: Das Amt Hornberg in württembergischer Zeit.
Karl Maier: Hexenprozesse im Landgericht Appenweier.
Walter Ernst Schäfer: Vom Adjutanten Bernhards von Weimar zum Grundherrn am Oberrhein: Johann Christoph von der Grün (1603-1666).
Ludwig Uibel: Die Hungerkrisen, ihre Ursachen und Folgen nach der Lichtenauer Pfarrchronik (1726-1830).
Wolfgang M. Gall: Armut zwischen Almosen und Armenpolizei. Zur Lokalgeschichte der Armut in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Johannes Werner: Der Letzte. Vitalis Balthas, Piarist, gestorben 1815.
Josef Bayer: Die Entstehung der katholischen Pfarrei in Diersburg.
Renate Liessem-Breinlinger: Franz Josef Himmelsbach (1816-1889) Bauernsohn vom Schönberg, Holzhändler in Oberweier, Stammvater einer Unternehmerdynastie.
Hansmartin Schwarzmaier: Emil Glckners Straßburger Zeit (1870-1872).
Johannes Werner: Heinrich Hansjakob als Historiker. Eine Revision.
Reiner Haehling von Lanzenauer: Der vergessene Dichter Heinrich Vierordt.
Martin Frenk: Die Ottenheimer Michaelskirche. Ein Streifzug durch die wechselvolle Geschichte des ältesten Bauwerks der Gemeinde.
Harald Faißt: Die "Marktfrage" als "Machtfrage" - Kontinuität und Wandel im ländlichen Raum: der Agrarsektor im Bezirk Bühl in den Jahren 1927-1937.
Monika Kohde: Bildstöcke und Wegkreuze auf der Gemarkung Haslach.
Kurt Klein: Wann beginnt die Fasnacht? Versuch einer Klärung.

1995
Gert Klaiber, Silvia Kuhn: Das Integrierte Rheinprogramm.
Peter Knierriem: Bibe infans! Funktionsanalyse eines zoomorphen Glasgefäßes aus Aquae/Baden-Baden.
Peter Oestmann: Die Offenburger Hexenprozesse im Spannungsfeld zwischen Reichshofrat und Reichskammergericht.
Hubert Kewitz: Die Schlacht bei Ettenheim 1637 und die Vernichtung der Stadt.
Gerhard Finkbeiner: Zur Geschichte des Ettenheimer Genossenschaftswaldes. Der Kampf der Klosterleute von Dörlinbach um "Zufahrt und Weidgang" im Genossenschaftswald.
Ernst A. Gutmann: Das badische Amt Stollhofen.
Frank Schrader: Neues über die Baugeschichte der Stadt Wolfach.
Alfred Hetzel: Das Marktrecht zu Willstätt.
Kurt Hochstuhl: Markgräfin Viktoria von Baden - ein Lebensbild.
Dieter Weis: Prinz Louis de Rohan als Botschafter in Wien und seine Reise nach Esterháza 1772.
Johannes Werner: Der letzte Abt von Schwarzach und sein Ende.
Ludwig Uibel: Lichtenauer Auswanderer in der Mitte des 19. Jahrhunderts.
Johannes Werner: Köhler und Flößer. Ein physiognomischer Versuch.
Inge Jockers: S'Choris - Kinder sin halt immer kurz g'halte wore und streng. Erinnerte Kindheit im Mittleren Schwarzwald 1900-1930.
Martin Ruch: Offenburger Graduale des 14./15. Jahrhunderts im Kloster Engelberg (Schweiz) entdeckt.
Jeanne Peipers: Das Werk des Meisters des Lautenbacher Hochaltars, die Dürer-Werkstatt und die Kunst am Oberrhein.
Louis Schlaefli: Über den Werkmeister Christoph Wambser aus Wolfach.
Hermann Brommer: Vier barocke Silberaltarleuchter des Mainau-Komturs Melchior Heinrich von Grandmont im Kloster U. L. Frau zu Offenburg.
Barbara Döpp: BEIT HA-CHAIM - Der jüdische Friedhof.
Hansjörg Flick: Ein Totentanz im Zeller Heimatmuseum.
Frank Flechtmann: Wenn die Gauleitung ihre Teppiche in den Bunker tragen läßt, kommen Flieger. SD-Berichte in ein Idyll.
Carl Helmut Steckner: Drei Daten zum Kriegsende in Kehl: 23. November 1944 - 15. April 1945 - 8. April 1953.
Franz X. Vollmer: Die militärische Besetzung der Ortenau im April 1945 nach den Meldungen und Kriegstagebüchern der beteiligten deutschen Einheiten.
Wolfgang M. Gall, Karl Maier, Mathias Reininger, Jürgen Stude: Chronologie des Kriegsendes in der Ortenau - eine Dokumentation.
Adolf Bruder: Ein Ende mit Schrecken. Aufzeichnungen des Oppenauer Bürgers Adolf Bruder.
Franz K. Gießler: Kriegsende in Gengenbach.
Gerhard Finkbeiner: Die Franzosen sind da! Aus den Aufzeichnungen des Pfarrers Erich Reitinger von Schweighausen.
Robert Furtwängler: Mit der NS-Herrschaft geht es zu Ende. Ettenheim 1945.
Ekkehard Klem: Das Soldatengrab im Friesenheimer Wald.
Karl Volk: Wilhelm Hausenstein (1882-1957) und seine Vaterstadt Hornberg.
Wolfgang Müller: Das Triberger Kriegerehrenmal. 60 Jahre Gedenkstätte und Mahnmal zugleich.
Paul Zimmermann: Eine Gedenktafel für hohe Verdienste.

1996
Manuel Yupanqui Werner: Zwei Museumsstücke aus dem Ritterhaus in Offenburg.
Anton Wild: "Der Gebrauch des freien Rheins". Zur Fischereigerechtigkeit auf dem mittleren Oberrhein.
Josef Werner: Kapellenruine St. Anton im Durbacher Hardtwald - die wechselvolle Geschichte eines kleinen Wallfahrtsortes.
Ludwig Uibel: Gemeindeverwaltung in Lichtenau im 18. Jahrhundert.
Dieter Kauß: Die Amt- und Oberamtmänner des Amtes Kork.
Günter Schäfer: "Glas- und Floßmeister" Bernhard Braxmeier - ein Lebensbild aus dem Schwarzwald des 18. Jahrhunderts.
Hans-Martin Pillin: Auswirkungen der Französischen Revolution auf die beiden Gemeinden Unter- und Oberachern im Jahre 1789.
Alfred Hetzel: Die Willstätter Flößerzunft. Die Bedeutung Willstätts bei der Flößerei auf der Kinzig.
Bernhard Uttenweiler: Das Gast- und Badhaus des Klosters Ettenheimmünster vor und nach der Säkularisation.
Dieter K. Petri: Vor 150 Jahren: Franz Josef Ritter von Buß - Einzelkämpfer im Badischen Landtag von 1846.
Franz X. Vollmer: Emil Glockners Ferienerinnerungen an Offenburg um 1848 und vier Offenburger "Achtundvierziger". [Barth, Schmidt, Reindle, Nußbaum]
Uwe Schellinger: "... und besonders verdient die Frauenwelt das Lob, zum Besseren gewirkt zu haben." Die Rolle der Frauen während der Revolutionsereignisse 1848/49 am Beispiel der Aktivitäten in der Ortenau.
Kurt Abels: Otto Hörth (1842-1935): "Zur Kaiserfeier". Das kritische Gedicht eines badischen Demokraten zur Reichsgründung 1871.
Thorsten Mietzner: Alles nur "Arbeiterbauern"? Zu den Bedingungen organisatorischer Entwicklung der Lahrer Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert.
Werner Lacoste: Die rechtsrheinischen Befestigungen um Kehl als Teil der Festung Straßburg.
Reiner Haehling von Lanzenauer: Die Ermordung Erzbergers.
Louis Ludes: Straßburg 1944/45. Persönliche Erinnerungen und historische Tatsachen.
Frank Flechtmann: November 1944: "Und nun erst recht!" Ein Hornberger läßt schießen.
Karl-Josef Franke: Geschichte des Kahlenberges bei Ringsheim im zwanzigsten Jahrhundert.
Johannes Werner: Der Vater, über Wilhelm Hausenstein den älteren.
Michael Rudloff: Aus der Geschichte der Pfarrei St. Michael in Honau.
Hans Joachim Bodenbach: Der Maler (und Fotograf) Lambert Sachs aus Mannheim (1818-1903) und seine Beziehungen zu Offenburg.
Andreas Hansert: Andreas Meier (1895-1962), Graphiker, Maler und Buchillustrator aus Schutterwald.
Frank Schrader: Aschermittwochsbrauchtum in Wolfach. Schauertag, Fasnachtsbegraben und Geldbeutelwäsche.
Wolfgang Müller: Der Triberger Rathaussaal: Ein Kleinod wird 70.
Josef F. Göhri: Der Kastenbuck bei Bleichheim im Bleichtal.
Martin Frenk: Aus der Frühzeit des Automobils. Das Denkmal an der Ottenheimer Rheinstraße.
Ralf Bernd Herden: Anmerkungen zur Verkehrsgeschichte des Wolftales.

1997
Suso Gartner: Zur Frühgeschichte des Klosters Schwarzach.
Rainer Hennl: Die Herren bzw. Grafen von Eberstein.
Jeanne Peipers: Die künstlerische Leistung der Chorherren von Allerheiligen in der Wallfahrtskirche Lautenbach, Architektur und Altäre.
Manfred Merker, Manuel Yupanqui Werner: Der Kanzleikeller- Stadtarchäologische Aktivitäten einer Schüler AG in einem Offenburger Gewölbekeller.
Ernst Gutmann: Mittelalterliche Funde in Stollhofen.
Gerhard Hoffmann: Nothausen - eine Wüstung bei Baden-Baden-Haueneberstein.
Harald Rosmanitz: Vom Gott des Handels und der Diebe. Ein frühbarockes Kachelmodel mit Merkur aus dem Museum im Ritterhaus in Offenburg.
Hans-Martin Pillin: Gußeiserne Ofenplatten als Produkte des Kunsthandwerks aus mehr als drei Jahrhunderten. Die Ofenplattensammlung Désiré Parisels aus Oberkirch.
Martin Ruch: "Pianta Della Citta Di Offenburg": eine zweite Ansicht Offenburgs vor der Zerstörung 1689.
André-Marc Haarscher: Berufstätigkeit der Juden in der ehemaligen Grafschaft Hanau-Lichtenberg im 17./18. Jahrhundert.
Bernhard Klär: Musikpflege im Kloster Ettenheimmünster - Pater Ildefons Haas aus Offenburg.
Ludwig Uibel: Die Grundsteinlegung der Scherzheimer Kirche. Ein Bericht des Pfarrers Johann Jacob Schoch (1757-1833).
Johannes Werner: Die letzten Eremiten in Wolfach und anderswo.
Gerhard Finkbeiner: Untertanen des Klosters Ettenheimmünster fordern die Abschaffung der Leibeigenschaft, der Fronden und der Abgaben. Aus den Aufzeichnungen des Klosterarchivars Gervasius Bulfer und des Vikars Bernhard Stöber über die Orte Schweighausen und Dörlinbach.
Stefan Fassbinder: Eine geistliche Apotheke aus dem Schuttertal.
Josef Bayer: Die Diersburger Tracht.
Eckart Rüsch: Karl Friedrich Schinkels Kurzbesuch in Baden-Baden. Natur- und Kunstgenuß eines unbemerkt erlebten Sommerabends im Jahre 1824.
Ulrich Coenen: Die Baugeschichte der Stadt Bühl von den Anfängen bis zum Historismus.
Wolfgang M. Gall: "...eine schändliche Verschwörung gegen das Cölibatsgesetz." - Biographische Anmerkungen zu dem Offenburger Reformkatholiken Dekan Franz Ludwig Mersy.
Franz X. Vollmer: Der Schweizer Sonderbundkrieg von 1847 und die Ortenau.
Louis Schlaefli: Kanonikus Alexandre Straub auf Studienreise in Baden.
Manfred Hildenbrand: Heinrich Hansjakob und die Juden.
Ulrich Burgert: Ein Denkmal für Theodor Wacker.
Ralf Bernd Herden: Das Ende des deutschen Unterseebootes U 250.
Karl Volk: "Gell, seller B'suech!" Heinrich Himmler in Triberg.
Bernd Boll: Befreiungen, Fremdarbeiter erleben das Kriegsende in Baden 1945.
Adolf Schmid: Lehrerbildung im Kurbad. [Bad Rippoldsau]
Birgit Seitz: Straßenumbennungen in Offenburg zwischen 1933 und 1948.
Heinz G. Huber: Vom Klosterwein zum Diplomatentropfen. 800 Jahre Weinbau im Renchtal.
Hans Joachim Fliedner: Unser jüdisches Erbe und wir.
Frank Schrader: Bauliche Entwicklung in Wolfach im 20. Jahrhundert.
Dieter Kauß: Titel der laufenden Zeitschriften aus unserer Bibliothek in Kehl-Kork. Teil 2.

1998
Wolfgang M. Gall: Offenburg und die Demokratiebewegung von 1848/49.
Rainer Schimpf: Die Offenburger Versammlung der Entschiedenen Freunde der Verfassung vom 12. September 1847 im Gasthaus Salmen.
Wolfgang M. Gall: Die Offenburger Volksversammlung vom 19. März 1848: Ein "Rüttlischwur", doch kein Tag der Republik.
Wolfgang M. Gall: Der Landeskongreß der badischen Volksvereine vom 12. und 13. Mai 1849.
Wolfgang M. Gall: Gustav Rée: Ein Bürgermeister zwischen Barrikaden und Parlament.
Wolfgang M. Gall: "Bleischwerer Druck auf den Gemütern"? Offenburg nach der Revolution von 1848/49.
Wolfgang Reinbold: Die 48er Revolution in Baden im Spiegel der Medien - Geschichtliche Wahrheiten und ihre Darbietung in der Gegenwart. Eine erste Bestandsaufnahme anläßlich der Berichterstattung zum Offenburger Freiheitsfest vom 12. bis 14. September 1997.
Stefan Schipperges: Amand Goegg (1820-1897). Politiker - Sozialrevolutionär - Idealist. Versuch eines Porträts.
Hans-Martin Pillin: Die Stadt Achern in den Revolutionsjahren 1848/49.
Gerhard Lötsch: Der Acherner Bierbrauer Erhard Richter - ein vergessener Revolutionär.
Karl Maier: In Appenweier eine verordnete Revolution?
Walter Fuchs: Die Revolution im Spiegelbild Auenheimer Gemeindeakten.
Reiner Haehling von Lanzenauer: Christoph Wolff, Baden-Badener Zivilkommissar der Revolution.
Günther Mohr: Unruhen gegen den Amtsdespoten, Exzesse gegen Juden. Aufbrüche zur Revolution in der ländlichen Amtsstadt Bühl.
Thomas Dees: Achaz und Maria Antonia Stehlin - ein republikanisches Ehepaar und die revolutionären Ereignisse im Amtsbezirk Ettenheim.
Franz X. Vollmer: Stadt und Amtsbezirk Gengenbach in der Revolution 1848/49.
Manfred Hildenbrand: "Die Revolution tobte in unserem kleinen Städtchen wie ein alles mit sich reißender Strom". Haslach im Kinzigtal in den Revolutionsjahren 1848 und 1849.
Kurt Klein: Genügte den Bürgern ein Heckerhut? Die Revolutionsjahre 1848/49 im Kirchspiel Haslach.
Josef Bayer: Die Revolution 1848/49 in der Gesamtgemeinde Hohberg.
Alfons Stadler: Hornberg während der Badischen Revolution 1848/49.
Hartmut Stüwe: Kehl und die Badische Revolution 1848/49.
Ludwig Uibel: Die Revolution in Lichtenau.
Reiner Vogt: "...doch ich warte, bis Freunde endlich mir öffnen die Kellertür". Die Erinnerungen des Oberacherner Bürgermeisters Raimund Baumann an die Badische Revolution 1848/49.
Karl August Lehmann: Oberharmersbach und die Revolution von 1848/49.
Hans-Martin Pillin: Die Stadt Oberkirch in den Revolutionsjahren 1848/49.
Heinz G. Huber: "Hinneigung zur Umsturzpartei?" Die Revolution 1848/49 in Oppenau.
Liselotte Simon: Die Badische Revolution und ihr Niederschlag in Diersheim.
Renate Demuth: Der Freistetter Kaufmann August Huth.
Heinz Großholz: Die Revolutionsjahre 1848/49 in Helmlingen.
Rolf Meyer: Die Ereignisse in Sand, aus konservativer Sicht beschrieben. Zeitgenössische Aufzeichnungen des Pfarrers Dr. Karl Ludwig Schmidt.
Mitgliedergruppe, Redaktion: Unruhe in Schutterwald.
Norbert Möller: Eisenbahner in der Ortenau 1848/49. Karrieremuster und Verhalten während der Revolution.
Carl Helmut Steckner: Straßburg und die badische Revolution.
Sabrina Müller: "Jetzt ist es Freiheit!" Badische Soldaten und die Revolutionsbewegung von 1848/49.
Susanne Asche: "Freigesinnte Schöne" - Die Rolle der Frauen in der badischen Revolution 1848/49.
Ruth Jansen-Degott: Amalie Hofer, geb. Weissenrieder - Auf den Spuren einer politisch engagierten Frau.
Anne Junk: Die Freiheit der Karoline Enghauser.
Jürgen Stude: "Freiheit, Gleichheit - aber d'Jude min umbracht si." Die Ortenauer Juden im Vormärz und in der Badischen Revolution 1848/49.
Johannes Werner: Das Bild, das sie bot. Eine kleine Phänomenologie der badischen Revolution.
Kurt Abels: "Die Freiheit hoch und Deutschland hoch". Zu Sprache und Stil der Revolutionslyrik von 1848/49.
Walter E. Schäfer: Georg Herwegh: die "Spritzleder"-Geschichte.
Gerhard Lötsch: Hecker-Briefe in einem Itzstein-Nachlaß.

1999
Jutta Limbach: Die Bedeutung der Offenburger Forderungen 1847 und 1849 für den modernen Verfassungsstaat.
Bernhard Wien: Die Reden der Offenburger Versammlung 1847 - ein Treffen radikaler Liberaler.
Manfred Merker: PROPOSITIQUE TENAX. Ein elegisches Geburtstagsgedicht aus dem revolutionären Offenburger Vormärz.
Franz X. Vollmer: Zwei Mosaiksteinchen zur Geschichte der Offenburger 48er: Der Geburtsort von Gustav Rée und der spätere Lebensweg von Theodor Nerlinger.
Gerhard Lötsch: Friedrich Hecker und Achern. Betrachtungen am Ende des Gedenkjahres 1998.
Thorsten Mietzner: Der "innere Feind". Die Entwicklung der Lahrer Bürgerwehr und die Spaltung des Bürgertums.
Karl Volk: Die Revolutionsjahre 1848/49 in Gremmelsbach.
Wolfgang Müller: Ereignisse, Vorgänge und Stimmungen während und nach der Revolution 1848/49 in Stadt und Amtsbezirk Triberg.
Hans-Martin Pillin: Die Revolution von 1848/49 in der Gemeinde Lautenbach im Renchtal.
Hans Harter: "Wenn es einmal Ernst wird, sich zu befreien...". Die revolutionären Ereignisse 1848/49 in Schiltach und Lehengericht.
Frank Schrader: 1848/49: Revolution und Revolutionäre in Wolfach.
Adolf Schmid: Reformen ja; aber Revolution? Das obere Wolftal war 1848/49 kein potentieller Brandherd.
Ulrich Coenen: Von des Chores Maß und Gerechtigkeit. Der Einfluß spätgotischer Meisterbücher auf den Ausbau von Chorturmkirchen in der Ortenau am Beispiel der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Ottersweier.
Suso Gartner: Schloß Waldsteg im Besitz badischer Kanzler und ihrer Verwandten.
Walter E. Schäfer: Friedrich von Stein, Amtmann der Ämter Steinbach, Bühl, Großweier 1632-1634.
Josef Bayer: Wenn die Kirchenbücher reden (Niederschopfheim).
Ludwig Uibel: Die Rheinbanngrenze im Bereich von Drusenheim.
Günter Schäfer: Die Glashütte des Klosters Frauenalb im Ettlinger Albtal - eine "Filiale" der Mittelberger Glashütte.
Michael Rudloff: Die Geistlichkeit des Landkapitels Ottersweier und die Zustände in der Pfarrei Honau im Lichte der Visitation des Jahres 1808.
Michael Eble: "...die Wohltath einer Postverbindung zu gewähren." Zur Entwicklung der Postverbindungen im Oberen Kinzigtal zwischen 1806 und 1871.
Rolf Kruse: "Etwas für mein idyllisches Gemüt" - Rebecka Ririchlet, geb. Mendelsohn, in Kehl und in Straßburg 1843.
Johannes Werner: Ein Hamilton in Hornberg. Randbemerkungen zu einem Buch von Wilhelm Hausenstein.
Bernhard Uttenweiler: Ein Ettenheimer Bauernbub wird vom Kaiser in den erblichen Adelsstand erhoben. Zum 100. Todestag des Geschichtsschreibers Johann Baptist von Weiß.
Reinhart Siegert: "Der Lahrer Hinkende Bote" und seine Vettern. Zum 200jährigen Jubiläum des "Lahrer Hinkenden Boten".
Stefan Woltersdorff: Deutsche Emigranten in Straßburg 1933-35 und das Echo in Baden.
Tobias Wöhrle: Zur Geschichte der ehemaligen Kreispflegeanstalt Fußbach.
Reinhold Aßfalg: Haus Renchtal in Renchen. Von der Heilstätte zur Fachklinik.
Ernst Schneider: Zum Kerbholzgebrauch.
Günter Boll: Die Entstehung der jüdischen Gemeinde in Schmieheim.
Ludwig Uibel: Die Muckenschopfer Gipsmühle, eine wirtschaftliche Episode.
Karl Volk: Nachtrag zum Beitrag "'Gell, seller Bsuech!' Heinrich Himmler in Triberg."

2000
Suso Gartner: Ruedelin daz ist ein veltname. Ein Ortenauer Gütervezeichnis der Abtei St. Stephan in Straßburg aus der Zeit um 1300-1350
Gabriel Andres: Erwin von Steinbach: vom Steinhauer zum Mythos
Bernhard Uttenweiler: Heinrich Knoblochtzer - ein aus Ettenheim stammender Frühdrucker des 15. Jahrhunderts
Louis Schlaefli: Vier Pfarrbibliotheken des 16. Jahrhunderts aus Offenburg und der Ortenau
Walter Ernst Schäfer: Die Friedenspredigt in Peterstal 1650
Eugen Hillenbrand: Der Gengenbacher Stadtbrunnen und sein Ritter
Gernot Kreutz: Flurnamen und andere Namen im Offenburger Stadtteil Hildboltsweier
Ernst Schneider: Zum Flurnamen "Mur"
Wolfgang Neuß: Die Hornberg-Reichenbacher Bauernhöfe - Zusammengestellt aus den Lagerbüchern von 1441, 1491, 1517 und 1590
Günter Boll: Die ersten Generationen der jüdischen Familie Wertheimer von Nonnenweier
Gerd Hirschberg: Von Rheinau über Gurs nach Auschwitz. Stationen der Vernichtung der jüdischen Gemeinden Neufreistett und Rheinbischofsheim
Karl Hanß: "Ihre Seele sei eingebunden im Bündel des Lebens": Verzeichnis der aus der Ortenau 1940 deportierten Juden, die im Internierungslager Gurs (Südfrankreich) verstorben und auf dem dortigen Friedhof bestattet sind
Martin Ruch: Bilder und Eindrücke von der Deportation der Ortenauer Juden vor 60 Jahren (Oktober 1940)
Martin Ruch: Der letzte Offenburger Rabbi. In memoriam Bernhard Gries (1917-1938)
Ernst Gutmann: 550 Jahre St. Erhardus in Stollhofen
Michael Rudloff: Eine katholische Kirche in evangelischen Landen. Aus der Enstehungs- und Baugeschichte der katholischen Kirche in Rheinbischofsheim
Michael Rudloff: "Das herabgekommenste Pfarrhaus im ganzen Bistum". Aus der Geschichte des Honauer Pfarrhauses
Juliana Bauer: "...in den Krypten unter den Altären des seligen Jakobus...". Neue Erkenntnisse zur Bau- und Kunstgeschichte des Jakobus- und der Hl. Grabkapelle auf dem Bergle zu Gengenbach
Kurt Klein: Wann wurde das St. Sitxt-Kirchlein erbaut? Weitere Einzelheiten aus der Vergangenheit des Hausacher Klösterleins
Ludwig Uibel: Amtliche Sittenaufsicht im 18. Jahrhundert im Kirchspiel Lichtenau (1740-1821)
Hartmut Stüwe: Festung, Stadt und Dorf Kehl 1771 bis 1815: Aufstieg, Blütezeit und Untergang
Gerhard Lötsch: Zur Geschichte der Familie Peter in Achern
Gerhard Lötsch: Gottlieb Bernhard Fecht (1771-1851)
Gerhard Finkbeiner: Der Seelbacher Wahlskandal von 1842. Bestechung von Urwählern bei der Seelbacher Wahlmänner-Wahl im März 1842 durch die Lahrer Parteien, die "Blauen" und die "Gelben"
Johannes Werner: Was Johann Armbruster, Schiffer in Wolfach, von 1807 bis 1853 in sein Notizbuch schrieb
Renate Tebbel: "Lebt wohl, wir kehren siegreich wieder". Offenburg vom Ersten Weltkrieg bis zum Aufstieg des Nationalsozialismus
Ulrich Spitzmüller: "Die Schwarzen sind da, der Krieg ist aus!" Anfang und Ende des Dritten Reiches in Zell am Harmersbach
Martin Ruch: Der Höllhof bei Gengenbach 1947-1950: "Demokratisches Erziehungsheim"
Cornelius Gorka und Dieter Kauß: Das neue Archiv des Ortenaukreises
Cornelius Gorka: 50 Jahre Weinbauversuchsgut "Schloß Ortenberg"
Renate Findeklee: 100 Jahre "Schlüsselbad" in Bad Peterstal-Griesbach
Franz Hahn: Über hundert Jahre ununterbrochener Bergbau in der Grube Clara, Oberwolfach
Kurt Klein: Wie Hausach zur Schulstadt des Kinzigtales wurde
Ellen Armbruster: Der Martinshof früher und heute [bei Fischerbach]
Erich Ruch: Die Malerin Grete Grasreiner im Schuttertal
Martin Ruch: Älteste Kartendarstellung der Ortenau
Kurt Klein: Eine Gedenkstätte der Sühne und des Dankes [Hausach]
Ludwig Uibel: Die Grauelsbaumer Rheinfähre zu Napoleons Zeiten
Ludwig Uibel: Streit zwischen Goldgräbern bei Grauelsbaum (1856)
Ernst Gutmann: Stollhofen: Ausgrabungen zwischen Schanzstraße und Herrenstraße
Alfons Stadler: "Ich habe heute frei geredet, aber ich fürchte mich nicht!". Gedächtnisrede auf Robert Blums Tod (1848)

2001
Suso Gartner: 700 Jahre Bühlertal. Zur Frühgeschichte der Talgemeinde
Manuel Yupanqui: Den Römern in Offenburg auf der Spur. Rund 400 Jahre Forschungsgeschichte - doch die Suche geht weiter
Heiko Wagner: Archäologische Untersuchungen an der "Ullenburg" bei Tiergarten, Stadt Oberkirch, Ortenaukreis
Manfred Merker: Der Kanzlerkeller (II): Stadtarchäologische Aktivitäten 1997-2000. Fluchtstollen - Tiefbohrung - Stadtkataster - Ausstellungen - Neue Vermessungen - Ein Kellermuseum
Ernst Schneider: Zum Flurnamen Strut/Strüt
Ewald M. Hall: Laute, Formen, Wörter, Sprachen. Zu den Mundarten und zur Sprachgeschichte des Schwarzwaldes.
Karl Ebert: Weißenbach: ein abgegangener Ort zwischen Nußbach und Zusenhofen (Oberkirch)
Gerhard Finkbeiner: Grenzstreitigkeiten im 16. Jahrhundert zwischen Fürstenberg und der Abtei Ettenheimmünster
Reiner Vogt: Das Dorfbuch von Oberachern
Josef Werner: Bergbau im Durbachtal
Günther Knausenberger: Der Kinzigtäler Bergbau. Eine Zusammenfassung über Gesichertes und und Ungesichertes
Konrad Velten: Die Kohlenbergwerke in Steinbach-Umweg
Ulrich Coenen: Baden in Baden-Baden. Von den römischen Anlagen zur modernen Caracallatherme
Walter E. Schäfer: Johann Michael Moscherosch, Kurgast in Baden-Baden
Klaus Brodbeck: Zur Grundsteinlegung des Simplicissimus-Hauses
Bernhard Uttenweiler: Die Prachtausgabe der zweisprachigen 'Biblia Sacra' von Pater Germanus Cartier aus dem Kloster Ettenheimmünster wird 250 Jahre alt
Louis Schlaefli: Verschollene Bücher aus Gengenbach
Florence de Baudus: Die Fastnachtsvergnügungen des Herzogs von Enghien im Exil
Ernst Gutmann: Die Thurn- und Taxis-Posthalterei in Stollhofen
Manfred Hildenbrand: Carl Sandhaas als Ortsarmer im Haslacher Spital. Zu seinem 200. Geburtstag
Andreas Kist, Martin Ruch: Carl Sandhaas (1801-1859) als medizinischer Illustrator der "Krankenphysiognomik" des Freiburger Professors Baumgärtner
Johannes Werner: Ein Schwarzwälder wird Pfarrer in Amerika oder: Umwege führen auch zum Ziel [Thomas Reininger * 1850 Ulm]
Ludwig Uibel: Hanf rötzen in Lichtenau heißt auch, um Wasser kämpfen
Heinz G. Huber: 125 Jahre Renchtalbahn
Clemens Rehm: Raub oder Rettung? "Kulturgutschutz" 1917 in St. Quentin durch einen deutschen Offizier
Horst Brombacher: "Seit der Sache Stalingrad bin ich ohne Nachricht...". Aus dem Briefwechsel eines Stalingraders 1942-51
Ernst Gutmann: Die jüdische Gemeinde Stollhofen-Schwarzach
Klaus Kreppel: Der Gäliläer aus Kippenheim. Steff Wertheimer zum Fünfundsiebzigsten am 16. Juli 2001
Tobias Wöhrle: Ein schwarzes Dorf wird braun. Zur "Machtergreifung" 1933 in Steinach im Kinzigtal
Sören Fuß: "Gedenkstätte Vulkan" Haslach im Kinzigtal
Frank Flechtmann: Alpha Omega, S.A.E.M und Heinrich Hansjakob. Post aus Haslach an Himmler und Kennedy. Der Regisseur Harry Hasso als Erfinder in Kriegs- und Friedenszeiten
Inge Jockers: "Ha, hit denk i, wie hab ich au des alles gmocht.". Interviews mit Bäuerinnen aus dem Kinzig- und Gutachtal
Cornelius Gorka: Die Ortenauer Landkreise und der Historische Verein für Mittelbaden
Dimitri Koop: Reise in ein fremdes Land
Kurt Klein: Hausach - ein historischer Streifzug durch das Jahr 1950
Heiko Wagner: Odenwald oder Ortenau - die älteste Ansicht der Burg Hohengeroldseck?
Martin Ruch: Zwei Venezianer reisen im Jahr 1492 durch die Ortenau
Ludwig Uibel: Der Herzog von Modena, Herr des oberen Hanauerlandes?
Franz Laubenberger: Hercules III. Rinaldo von Modena, Landesherr der Ortenau
Johann Schrempp, Manuel Yupanqui: Spektakuläre Funde und eine verpaßte Chance
Tilman Krieg: Neue Quelle für Familienforschung in der Ortenau
Dieter Kauß: Josef Krausbeck als Kreisbeauftragter für den Naturschutz in Wolfach

2002
Kurt Andermann: Adel in der nördlichen Ortenau - Streiflichter auf ein vernachlässigtes Thema.
Hans-Jochen Schuck: Auf der Suche nach dem Grab Lamberts von Brunn.
Ernst Gutmann: 700 Jahre Stadtrechte Stollhofen.
Reiner Vogt: Das Dorfbuch von Oberachern.
Wolfgang Neuß: Hornberg zu Ende des 16. Jahrhunderts. Dienste, Abgaben und Rechte seiner Bürger.
Walter Ernst Schäfer: Quirin Moscherosch und sein älterer Bruder Johann Michael.
Rita Breit: Die Landschaft nach Grimmelshausen.
Irmgard Schwanke: Von Kaufleuten, Kaminfegern und Zinngießern. Italiener in Offenburg im ausgehenden 17. und im 18. Jahrhundert. [Madon (= Madona), Brouzetto, Perr, Toma, Sartori, Guerra, Maggino, Magon, Marchetto, Romeri]
Elmar Gschwind: Ein Acherner im Elsaß. Die glänzende Karriere des Franz Ignaz Derendinger in Hagenau.
Hartmut Stüwe: 150 Jahre Friedenskirche Kehl.
Angelika Stüwe: Der "Kehler Altar".
Claudia Elbert: Friedrich Weinbrenners Wiederaufbauplanungen für Kehl 1801, 1813 und 1815/16.
Ulrich Coenen: Bühlerhöhe und Supinigi. Filippo Juvarras Jagdschloß als Vorbild für das neubarocke Denkmal von Wilhelm Kreis.
Gerhard Lötsch: Ökumene in Achern.
Johannes Werner: Piaristen als Autoren. Über ihre Bücher in der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt.
Gerhard Lötsch: Leutesheim und Regine Jolberg. Die Geschichte einer Beziehung.
Ernst Schneider: Bock - Christmann - Fronmatte. Rechtsverhältnisse in Sinzheimer Flurnamen.
Suso Gartner: Affental und Eisental. Zwei seltsame Ortsnamen der Ortenau.
Gerhard Finkbeiner: Neue Erkenntnisse über den südlichen Grenzverlauf der Ettenheimer Waldmark von "926".
Bernhard Wink: Der Freskenzyklus im Prälatenturm des ehemaligen Klosters Gengenbach.
Gerold Glatz: Prälatenturm in Gengenbach - Ein wieder erstandenes Kleinod der Klostergeschichte.
Klaus G. Kaufmann: Scharfrichter in der Ortenau - Spurensuche im 17. und 18. Jahrhundert. Die "Hohe Gerichtsbarkeit" und deren ausführendes "Organ", der Scharfrichter.
Helmuth Lehmann: Zur Geschichte der Lahrer Nachrichter und Wasenmeisterei.
Hans Herrmann: Die Scharfrichter und Wasenmeister zu Kork.
Uwe Schellinger: Faszinosum, Filou und Forschungsobjekt: Das erstaunliche Leben des Hellsehers Ludwig Kahn (1873-ca. 1966).
Peter Stein: Ein Schiddusch - Eine jüdische Ehevermittlung in Offenburg 1878.
Ludwig Uibel: Die israelitische Gemeinde in Lichtenau im 19. Jahrhundert.
Martin Ruch: Der Offenburger Künstler Oscar Haberer (1867-1932): "Prototyp des Besten, das in der jüdischen Seele lebt".
Uwe Schellinger: Adelheid de Rothschild (1853-1935) und die Gründung der M. A. von Rothschild'schen Lungenheilanstalt in Nordrach.
Ludwig Uibel: Drei Beiträge zur Geschichte des Rheins in Mittelbaden.
Gerhard Finkbeiner: Ein Schuttertäler Bauernsohn wird zum Stammvater einer Ärzte-Dynastie im Mittleren Osten der Vereinigten Staaten. [Benedikt Weber]
Dieter Kauß: Josef Bildstein (1895 Nordrach - 1976 Zell a. H.). Neues zur Biographie.
Berthold Breithaupt: Die heimischen Holzarten in ihrer Verwendung auf dem Bauernhof.
Martin Ruch, Thomas Sommer: Ortenau-Bilder aus dem "Dr. Paul Wolff" und Alfred Tritschler Presse-Bildarchiv" in Offenburg.
Wolfgang M. Gall, Cornelius Gorka, Dieter Kauß: Quellen in Ortenauer Kommunalarchiven zum Thema Zwangsarbeit.
Erwin Fischer: Jahrgang 1927: Erinnerungen aus der Jugendzeit in Sasbach.
Horst Ferdinand: Die Kriegsfaust über Ettenheim.
Ralf Bernd Herden: Das "Führerhauptquartier Tannenberg" auf dem Kniebis.
Ralf Seebacher: Eichenschälen, Rüttibrennen im Harmersbachtal.
Martin Ruch: Okens letzte Stunde: "Er starb den Tod der Gerechten".
Stefan Woltersdorff: Bildung als Brücke: Das Experiment "Grenzüberschreitende VHS".
Kurt Klein: Hausach - ein historischer Streifzug durch das Jahr 1951.
Franz Huber: Heilige Barbara aus Kippenheim wirbt in New York für Offenburg.

2003
Ekkehard Klem: Das Heiligenzeller Schlössle, eine ehemalige Propstei des Klosters Schuttern.
Francis Rapp: Erasmus von Rotterdam.
Eugen Hillenbrand: Das freie Reichstal Harmersbach.
Dieter K. Petri: Franz Joseph Ritter von Buß.
Peter Stein: Grußwort zur Vorstellung des Buches über die Synagoge Kippenheim. [Uffenheimer, Weil, Stein]
Martin Ruch: Drei jüdische Gemeindebibliotheken aus der Ortenau.
Frank Flechtmann: Die Liebe siegt in Offenburg.
Horst Brombacher: Die Acher-Rench-Korrektion und der Einsatz von französischen Kriegsgefangenen.
Arnulf Moser: Die Reichsschule für Volksdeutsche in Achern/Illenau 1940-44.
Tobias Wöhrle: Kriegsende und erste Nachkriegsjahre in Steinach.
Heinz Nienhaus: Kinzigtäler Häuser und ihre baulichen Varianten.
Helmut Horn: Die "Schiltacher Steige".
Frank Schrader: Wolfacher Fasnetlieder.
Hans-Jochen Schuck: Die Papierer in Gengenbach.
Kurt Honauer: Der "Ochsensaal" in Auenheim.
Ralf Bernd Herden: Straßburger Kaisertage.
Ernst Bächle: Kloster Wittichen im Spiegel der Stuck-Rechnung von 1809.
Gerhard Finkbeiner: Arbogast Heisler, letzter Abt des Benediktinerklosters Ettenheimmünster.
Ernst Schneider: Zum Flurnamen "Heiligenhäusle".
Johannes Werner: Vom berühmten Rastatter Maß.
Walter E. Schäfer: Grimmelshausenforschung im Umkreis des Historischen Vereins für Mittelbaden.
Manfred Zittel: Lorenz Oken im Spiegel seiner Briefe an den Freund Matthias Keller.
Gerhard Lötsch: Unbekannte Briefe aus der Zeit der badischen Revolution.
Wolfgang Neuß: Der Bergbau im ehemaligen württembergischen Amt Hornberg.
Karl Maier: Das Bezirksamt Appenweier.
Dieter Kauß: Nordrach 1803 - Ein Markstein auf dem Weg der Nordracher Untertanen von Kloster und Reichsstadt zur modernen Gemeinde.
Ernst Gutmann: Stollhofen, eine Zähringer Gründung?
Hermann Löffler: Der Zixenberg in Niederschopfheim.
Dieter Ortlam: Die Wiege des Turenne-Denkmals im Lichte neuester Glazialforschungen im Nordschwarzwald.
Pia Mickenautsch: Die Hofkreuze von Hofstetten.
Ralf Bernd Herden: Anna Maria Grosholz - geb. 1761 in Strasbourg. Marie Tussaud - verstorben London 1850.
Gottfried Wiedemer: Wie das Grimmelshausen-Gymnasium zu seinem Namen kam.
Kurt Klein: Hausach - ein historischer Streifzug durch das Jahr 1952.
Franz Huber: Treu bis in den Tod. Der Herzog von Enghien und sein Hund Mohiloff.
Erika Hansen-Lorenzen: Große Zustimmung als Landschaftsmaler - Max Köhler 60 Jahre alt.
Grimmelshausen in seiner regionalen Umwelt.

2004
Kurt Hochstuhl: Wanderungsbewegungen im Umfeld der Revolution.
Manfred Hildenbrand: Dr. Magnus Brucker - das Schicksal eines Auswanderers aus Haslach in den USA.
Martin Ruch: "In den Boden können wir nicht schlüpfen".
Jane Kwiek: Sinti & Roma.
Rita Breit: Der Moment zu gehen.
Rolf Levy und Christina Ceballos-Levy: A Father's Story.
Louis Ludes: Die Evakuierung Straßburgs 1939.
Gerhard Finkbeiner: Die Auswanderung aus der Ortenau nach Ungarn zur Mitte des 18. Jahrhunderts.
Alexander Martin: "Die Zeit ist der beste Richter" - Von Sibirien in die Ortenau.
Uwe Schellinger: Zwangsarbeit auf dem Land im "Dritten Reich".
Frank Flechtmann: "Wenn ich so an meine Heimat denke, wenn ich so die Berge betrachte...".
Wolfgang M. Gall und Ingrid Götz: Der Traum von der Freiheit - Dokumentation Offenburger Auswanderung. [Scherer-Walter, Huber-Weßner, Reu, Ruf]
Clemens Rehm: Wer kennt "Neu-Deutschland"?
Rolf Federle: Auswanderung aus Großweier.
Luisa Galioto: Die Abtei Schuttern: Vom Stützpunkt zur monastischen Durchdringung der Ortenau zum repräsentativen und kulturellen Zentrum.
Louis Schlaefli: Die Beziehungen zwischen der Abtei Schwarzach und der Gemeinde Dangolsheim im Elsass (758-1791).
Hans-Jochen Schuck: Pater Augustin Dornblüth als Sprachkritiker.
Martin Ruch: Placidius III., letzter Abt von Schuttern, seine "Geschichts-Erzählung" von 1799 und die Meinung des Ignaz Speckle, letzter Abt von St. Peter, über seinen Amtsbruder.
Christoph Schmider: Der Ruster "Musikbaron".
Suso Gartner und Egon Schempp: Der Bühler Friedhof und seine Geschichte.
Ernst Gutmann: Die Barockkirche St. Michael in Bühlertal.
Ulrich Coenen: Der Friedrichsbau in Bühl und das Schießhaus in Weimar.
Johannes Werner: "Bin imstande mein Schicksal zu tragen".
Uwe Schellinger: Sklavenarbeit in Offenburg: Der Weg des KZ-Häftlings Marko Moskowitz.
Ralf Bernd Herden: Freimaurer in der Ortenau.
Walter Ernst Schäfer: Die Grimmelshausenfeiern in Renchen 1876 und 1879 in ihrem historischen Kontext.
Gerold Glatz: Carl Isenmann, der badische Silcher.
Kurt Klein: Das Kinzigtal vor 100 Jahren.
Heinz G. Huber: Robert Schuman und Hans Furler.
Anja Rudolf: Ausstellung zu Leben und Werk des Schwarzwaldmalers und Mundartdichters Eugen Falk-Breitenbach (1903-1979) in Hausach/Kinzigtal.
Peter Stein: Weswegen vor dreihundert Jahren in Rheinfelden und Laufenburg des Kaisers Soldaten ohne Rock und Hemd und ohne Schuhe Wache schieben mussten.
Ralf Bernd Herden: Friedrich der Große und Prinz Wilhelm von Preußen besuchen 1740 die Städte und Festungen Kehl und Strasbourg.
Elvira Walter-Schmidt u.a.: Hesselhurster Geschichte(n).
Elisabeth Antes-Sturm und Nordracher Schulkinder: Moritat von Nordrachs Kolonie.